2k Aufrufe
Gefragt in DSL von
Hallo,

ich habe folgendes Problem und mir gehen die Ideen aus woran es
liegen könnte.

Ich habe eine Fritzbox Model WLAN 3170 und mein Provider ist die
Telekom. Man kann bei der Box den Provider aussuchen, sodass
sich das Menü zum eingeben der Zugangsdaten anpasst. Habe ich
auch alles eingetragen und auf Zahlendreher überprüft, ist aber
alles korrekt.

Es baut sich aber keine Verbindung auf. Der Router ist nicht online.
Ich habe bereits einen neuen Splitter, Router und Splitterkabel
ausprobiert.... An der Hardware liegt es anscheinend nicht.

Die Verbindung funktionierte bisher einwandfrei. Nun bin ich zu
Besuch bei meinen Eltern und habe gemerkt, dass es nicht mehr
geht.

Weiß jemand woran es liegen könnte?

Vielen Dank und freundlicher Gruß,
Yann

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.9k Punkte)
Hi yannc,

wie leuchtet denn die DSL Lampe?

Was sagt dein Routermenü unter Status wenn du "fritz.box" in den Browser eingibst?

Kann auch an der DSL Leitung liegen, dann kann dir nur die Telekom weiterhelfen.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
Die DSL Lampe leuchtet gar nciht. Die Power Leuchte blinkt. Im
Routermenü zeigt er auch an, dass keine Internetverbindung besteht
und verweist auch auf den Provider. Den habe ich schon angerufen und
die Telekom sagt von Ihnen aus ist alles ok, müsste gehen... :S
0 Punkte
Beantwortet von
Hast du denn etwas eingestellt oder geändert auf der Box? Vielleicht die Zugangsdaten eines neuen Providers (hier: t-online) eingegeben?

Dann hatte ich vielleicht doch Recht mit meiner ersten Annahme.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.9k Punkte)
Hi yannc,

dann bleibt dir nur es mit einem anderen Router zu versuchen, wenn das auch nicht geht liegt es doch eher an der Leitung also der Telekom.

Router gehen meiner Erfahrung nach relativ häufig kaputt.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Yann,

Die Verbindung funktionierte bisher einwandfrei. Nun bin ich zu
Besuch bei meinen Eltern und habe gemerkt, dass es nicht mehr
geht.

Aber du versuchst nicht zufällig, mit deinen Zugangsdaten über den Telefon-Anschluss deiner Eltern eine DSL-Verbindung aufzubauen?

Wenn auch deine Eltern über einen DSL-Anschluss der Telekom verfügen, sollte die Verwendung deiner Zugangsdaten an diesem Anschluss kein Problem sein. Ohne entsprechenden Breitbandanschluss der T-Com bzw. bei einem Breitbandanschluss eines anderen Anbieters, wird es allerdings nicht klappen.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von
Nun bin ich zu Besuch bei meinen Eltern und habe gemerkt, dass es nicht mehr geht.


was hat dieser satz zu bedeuten ???
...