775 Aufrufe
Gefragt in DSL von
Guten Tag,

ich habe seit einigen Wochen einen hohen Ping im Internet (40-45ms tagsüber und
120-170ms am Abend, gemessen über Unitymedia-Speedtest), was mich als
"Zocker" natürlich besonders stört. Mein Internetprovider ist Unitymedia (2play
10000, Wohnort Aachen).
Ich habe ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass es wohl an der
Überlastung des Ipv6-Clusters liegt. Ich habe bei Unitymedia angerufen und die
sagten mir, dass es zwei Möglichkeiten gäbe: entweder das Business-Paktet (20€
Aufpreis im Monat), welches mit der Vergabe einer schnelleren ipv4-Adresse
verbunden ist oder aber das sogenannte "ipv6 tunneling".
Als ich bei letzterem nächer nachhakte, sagte man mir, "ich solle danach googlen.
Da werden sich schon Anleitungen für finden".

Kann mir vielleicht jemand sagen wie das tunneling funktioniert, ob es überhaupt
Auswirkungen auf den Ping haben wird oder ob UM mich mal wieder grundlos
"abgewimmelt" hat.

Danke vorab,

Schnirke

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.
...