3.1k Aufrufe
Gefragt in Datenbanken von badni12 Einsteiger_in (33 Punkte)
Hallo

Ich habe ein Formular "x" basierend auf eine Tabelle "x" erstellt.
In diesem Formular sind unter anderem drei ComboBoxen welche durch einer Beziehung (Ref. Int) Daten von einer anderen Tabelle holen.

(eines dieser ComboBoxen heißt "Lieferanten")
(diese ComboBox holt sich ihre Daten von der Tabelle "Lieferanten")

Ich habe das Formular so eingestellt, dass sich immer der letzte Datensatz im Formular öffnet. D.h. wenn ich einen neuen Datensatz erstellt habe, und das Formular wiedergeöffnet habe, habe ich sofort den zuletzt erstellten Datensatz vor mir.

Das ging soweit auch gut. Allerdings jetzt mit den ComboBoxen nicht mehr..
Wenn ich jetzt in der Tabelle "Lieferanten" als letzten Datensatz "Mustermann" habe, sehe ich im Formular auch alle Datensätze mit den Lieferantenamen "Mustermann" zum Schluss..

In der Tabelle "x" ist aber alles korrekt..

Kann mir vlt jmd helfen?

Hoffe ich habe mich deutlich ausgedrückt ;)

lg
badni

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Dim rs As DAO.Recordset

Set rs = Me.RecordsetClone
rs.MoveLast
if rs.RecordCount = Me.CurrentRecord Then
'Letzter Datensatz
End If
0 Punkte
Beantwortet von badni12 Einsteiger_in (33 Punkte)
hallo

danke schon mal für die antwort

das schaut dann so aus oder?


Dim rs As DAO.Recordset

Set rs = Me.RecordsetClone
rs.MoveLast
If rs.RecordCount = Me.CurrentRecord Then
DoCmd.RunCommand acCmdRecordsGoToLast
End If


Allerdings gibt er mir da das gleiche aus wie vorhin, zeigt noch immer net letzten Lieferanten welcher in der Tabelle "Lieferanten" steht..

lg
0 Punkte
Beantwortet von paul1 Experte (4.9k Punkte)
Hallo badni,

Ich kenne bis jetzt Kombinationsfelder nur zum auswählen von Datensätzen.

Wenn sich der letzte Datensatz in der von Dir genannten Tabelle klar und eindeutig (z.B. lfdNr. als Autowert) von den anderen Datensätzen unterscheidet, würde ich ein Kombinationsfeld mit absteigender Sortierung (Autowert) erstellen.

Es ginge auch umständlicher im Formular mit einer Verknüpfung auf einer in Beziehung stehenden Tabelle (hätte den gleichen Effekt wie ein Kombinationsfeld) wäre aber mittels Button zu bewerkstelligen.

Gruß

Paul1
...