2k Aufrufe
Gefragt in BS-Sonstige von
Hallo,

da ich anfange ein bisschen über DOS zu lernen, aber mir bei einer Aufgabe nicht sicher bin, hoffe ich dass mir hier weitergeholfen wird.

Es geht darum, welche der folgenden Dateinamen DOS ohne grundsätzliche Änderung und ohne Fehlermeldung akzeptiert (D.h., die Bedeutung des Namens muss erhalten bleiben.)

[0] DATEINAME.TXT
[1] 1.1
[2] a______a.a_a
[3] AbCdEfGh
[4] x y z.xyz
[5] xyz,yxz
[6] _._


Ich habe 1,3 und 6 bis jetzt angekreuzt, habe aber irgendwie dass Gefühl das dass nicht stimmen kann, kann mir hier vielleicht jemand weiter hefen?

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von andreas1956 Experte (2.8k Punkte)
Hallo,

eventuell hilft das etwas weiter;
de.wikipedia.org/wiki/8.3
0 Punkte
Beantwortet von
installier dir freedos in eine vm und probiers aus
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.4k Punkte)
Hallo,

auch a______a.a_a ist als Dateiname erlaubt. Das Underline "_" ist nicht in der Liste der verbotenen Zeichen und der Name hier hat, wenn ich richtig gezählt habe 8.3 Zeichen.
Die Mischung von großen und kleinen Buchstaben in [3] wird bei der Eingabe zwar ohne Fehlermeldung akzeptiert, beim Zugriff auf die Dateien wird aber zwischen Groß- und Kleinbuchstaben nicht unterschieden. AbCdEfGh ist demnach identisch mit abcdefgh.
Inwieweit das nun deinen Kriterien entspricht, musst du selbst entscheiden.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
0
2
4
6
sollten funktionieren
0 Punkte
Beantwortet von
[0] DATEINAME.TXT

nö, das sind 9.3
0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
hast recht. 0 geht nicht
0 Punkte
Beantwortet von
installier dir freedos in eine vm und probiers aus


das hat nichts mit DOS zu tun. sondern mit dem dateisystem

formatiere einen usbstick mit FAT ( ohne 32 ) und probiers aus, muss es heißen.
0 Punkte
Beantwortet von
0 Punkte
Beantwortet von ralfb Experte (6.9k Punkte)
das hat nichts mit DOS zu tun. sondern mit dem dateisystem


nö ...DOS spielt auch eine Rolle!

Das letzte eigenständig lauffähige DOS war Version 7.1 für Win95b und Win98x. Das hat auch lange Dateinamen und FAT32 unterstützt!


Ich hatte mir damals auf dieser Basis selber bootfähige CDs/DVDs mit diversen Tools gebastelt ... ;))

Die Frage des Erstellers kann also nur eindeutig beantwortet werden wenn DOS-Version und Dateisystem genannt wird.

mfg Ralf
0 Punkte
Beantwortet von
tatsächlich. grad eben ausprobiert. mann muss auch noch die passende DOS version haben um mit den alten 8.3 dateinamen testen zu können.

schon lustig
...