2k Aufrufe
Gefragt in Telekommunikation von besign2 Mitglied (931 Punkte)
Hallo miteinander,

wo speichert die Fritzbox Faxe ab, die ich direkt über die Fritzbox abgesandt habe? Zu einen würde ich gern „alte“ Faxe als Vorlage wieder verwenden und außerdem weiß ich nie, ob die die angehängte Datei mitversandt wurde.

Wer kann hier helfen?

Mit lieben Grüßen!
Besign2

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
faxe mit datei-anhang? nie im leben
0 Punkte
Beantwortet von
scheinbar besitzt du keine Fritzbox.
Man kann durchaus eine Datei anhängen deren Inhalt dann halt mitgefaxt wird.
www.picfront.org/d/9dye

zur Frage, ich glaube die werden nicht dauerhaft gespeichert sondern nach Versand gelöscht, der Speicherplatz ist immerhin sehr begrenzt in den Boxen.
Eingehende Faxe kann man ja auf einen angeschlossenen USB Stick legen lassen, ob das dann auch für ausgehende gilt weiß ich nicht.
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo Besign2,

FRITZ!Box ist nicht gleich FRITZ!Box, also um welche geht es konkret? Und nutzt du die Software ' FRITZ!fax für FRITZ!Box', oder eine ggf. in deiner FRITZ!Box integrierte Fax-Funktion?

Bei Nutzung der o.a. Software spielt sich alles auf dem Rechner ab und dort werden dann auch die gesendeten und empfangenen Faxe gespeichert. Außerdem hast du da auch die Möglichkeit, dir eine eigene Fax-Vorlage zu erstellen.

Bei Nutzung der integrierten Fax-Funktion werden meines Wissens die Faxe auf einem an der FRITZ!Box angeschlossenem USB-Stick im PDF-Format gespeichert, da die FRITZ!Box selbst ja über keine Festplatte bzw. ausreichend großen integrierten (Flash-)Speicher verfügt. Diese PDFs sind jedoch kaum dazu geeignet, ihrerseits wieder als Vorlage für neue Faxe zu dienen.

Bei der integrierten Fax-Funktion kannst du nur dann eine Datei anhängen, wenn du bei dem Zugriff auf diese Funktion Chrome oder Firefox als Browser nutzt. Und es lässt sich auch nur eine!!! Datei im Format JPG oder PNG anhängen, weitere Grafikdateien sowie alle anderen Formate werden einfach ignoriert und somit auch nicht versendet.

Weiterhin werden bei der integrierten Fax-Funktion nur 2 A4-Seiten übertragen. Falls man per Fax doch mal etwas mehr zu sagen hat, wird der Empfänger auf diesem Weg leider nie erfahren, was man ihm ab A4-Seite 3 eigentlich mitteilen wollte.

Natürlich könnte man sich jetzt über solche Beschränkungen aufregen, aber die Übermittlung wichtiger Nachrichten per Fax gehört inzwischen ja doch zu einer aussterbenden Gattung.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von besign2 Mitglied (931 Punkte)
Hallo Kalle,

danke für die gute Antwort.

Ich habe beides, sowohl die Software, als auch in der 7390 die integrierte Faxfunktion. Da ich eigentlich nur einen Satz auf das Deckblatt schreiben wollte, habe ich ausnahmsweise mal die integrierte Fax-Funktion genutzt. Allerdings habe ich erst später festgestellt, dass die Faxe nicht gespeichert, sondern als PDF an meine hinterlegte Mailadresse gemailt wurden.

Da das PDF aber nur das Deckblatt enthielt und ich keine Fehlermeldung erhalten habe, bleibt die Frage offen, ob die Anlage mitgefaxt wurde…

Ich nutze übrigens Firefox als Browser.

Lieben Dank!
Besign2
...