3.6k Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von jorja Mitglied (377 Punkte)
Hallo!

Nach dem Sichern einer größeren Menge Daten von HDD zu HDD extern waren die Dateimengen auf beiden LW nicht mehr gleich groß.
Nach langer Suche habe ich herausgefunden, daß in einigen Zieldatei-Ordnern die Dateigrößen mit 0 angegeben werden, obwohl sich in den Ordnern mehrere Unterordner mit Dateien befinden.
Das Dialogfenster "Eigenschaften" scheint die Dateien nicht zu "sehen".

Was mache ich da falsch?
Habe die betreffenden Ordner bereits mehrmals gelöscht und neu eingefügt, trotzdem werden sie nicht gefunden.
Freue mich über Eure Auskünfte!

Gruß, J

Sorry, wußte nicht, in welches Forum ich dieses Problem stellen sollte, nicht böse sein, wenns hier nicht paßt!

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von jorja Mitglied (377 Punkte)
Hallo computerschrat !

Das Problem scheint tatsächlich an der Zeichenanzahl zu liegen; nach dem Kürzen der Pfad+Namen - Anordnung funktioniert alles.

Was mich jetzt noch immer wundert ist, daß es bei dem einen 3,5" HDD auch mit "zu langem Namen" klappt und bei dem neuen Ziellaufwerk nicht...

Das ist zwar nur noch Geschmackssache, weil ich eben die Zieldateien anders benennen oder anordnen muß - aber immerhin klappt die Sicherung ja, was das Wichtigste ist.

Jedenfalls vielen Dank fürs Nachdenken!

J
...