2.8k Aufrufe
Gefragt in ISDN von
Ich habe den Systempin vergessen und kann daher nicht mehr die MSN einstellen

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.9k Punkte)
Hallo,

du kannst dich entweder an den technischen Kundendienst der T-COM wenden (Hotline 0180 5 1990) oder die Anlage zurücksetzen. Das Zurücksetzen ist auf Seite 61 der Anleitung beschrieben (Menü -> Wartung -> Reset). Im Handbuch steht an dieser Stelle eine Sicherheitsabfrage. Ich weiss nicht, ob damit nach der Pin gefragt wird, oder ob du da nur mit OK bestätigen musst.
Wenn du zurücksetzt, gehen alle Einstellungen verloren und du musst alles neu eingeben.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.9k Punkte)
Sorry ich hatte einen Zwischenschritt vergessen:
Richtig wäre
Menü -> Einstellungen -> Wartung -> Reset

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Leider kann ich ein Reset nicht durchführen, da ich den Pin dazu benötige.
Da ich kein Kunde von ´der Telekom bin, verlange Sie 1,79€/Minute.
Gibt es ein Tastenkürzel oder muß ich was überbrücken ?
0 Punkte
Beantwortet von
Nein!
Dann bräuchte man keine Pins, wenn man sie so umgehen kann.
Es ist aber herstellerspezifisch, also manche geben die Möglichkeit (in den Lieferzustand zu versetzen), manche nicht und dein Telefon gehört dazu.
Im Handbuch gibt es einen Hinweis darüber:
Haben Sie die PIN vergessen, wenden Sie sich bitte an den Technischen Kundendienst von T-Com. System-PIN ändern

... verlange Sie 1,79€/Minute.
Für ein altes Gerät das nicht mehr per Support betreut wird und für nicht Kunden oder anders, für jedermann, dann ist dieser Preis durchaus vertretbar.
Rechne etwas anders:
[*] 5 Minuten kosten 9.85€
[*] 10 Minuten kosten 19.70€
Bei eBay beispielsweise wäre vielleicht nach einem zehnminütigen Anruf ein Concept PA622 drin, anstatt zu anrufen ein "neues" gebrauchtes zu kaufen.
Aber du hättest weiter ein veraltetes ISDN Telefon und ohne der Möglichkeit es zu zurücksetzen.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.9k Punkte)
Hallo,

dann bleibt dir nur noch, es mit PINs zu versuchen, die vielleicht denkbar sind. Also Monat und Jahr ses Geburtstages eines Familienmitgliedes, die ersten vier Ziffern der eigenen Telefonnummer, die Pin der eigenen EC-Karte, ...
Da die PIN vierstellig ist und die 0000 offensichtlich nicht mehr gilt, sind es maximal 9999 Möglichkeiten, statistisch gesehen bist du also nach 5000 Versuchen am Ziel :-)

Das kann eine Weile dauern, weil du nach jeder Falscheingabe einige Sekunden warten musst, aber vielleicht führt es dich irgendwann zum Ziel.


Gruß
computerschrat
...