726 Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von stern Einsteiger_in (47 Punkte)
hallo,
Ein jugendlicher Freund fragte mich ob ich ihm mein herum liegende Windows 7 auf seinen neu gekauften Rechner (Laptop MSI Cor 17) geben und installieren könne.

Ich habe darauf hin die auf den neu aus dem Netz gekauften Rechner (MSI Cor 17) vorhandene vorbereitete MSI Free Dos Plattform gelöscht.
Diese war wohl vorgesehen für eine Windows OS Version.
Erstellte dann eine neue primäre Partition NTFS und bootete mit der Windows 7 CDR.
Nach den Grundeinstellungen wie Abfrage nach der Sprache und ein paar anderen Kleinigkeiten wollte der Rechner wie üblich neu booten, um die Installationsroutine fortzusetzen.
Nun blieb der Rechner aber beim diesem Bootversuch hängen.

Gibt es eine Lösung für dieses Problem?

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, die korrekte Bezeichnung wäre schon angebracht.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von stern Einsteiger_in (47 Punkte)
ich bin nun wie folgt zum positiven Ergebnis gekommen.

1. habe ich die gesamte Platte leer gemacht.
2. Ich habe die Installations-CDR eingelegt und Windows 7 installiert.
Alles ging reibungslos.
Windows 7 hat zusätzlich eine Partition angelegt mit dem Namen: System Reserviert und hat 2 Dateien reingesetzt: bootmgr (376 KB) und Bootsect.BAK (8KB).

3. Ich habe zusätzlich noch einen Versuch unternommen, erst eine leere Primärpartition zu erstellen und den restlichen Platz der Festplatte für eine Logische Partition verwendet.
Als ich in diesem Fall die Installation von W7 begonnen habe, blieb es wie oben erwähnt stecken.

..... Der Weg der zum Erfolg führte hat nun noch diese "System-Reserviert"-Partition erstellt.
Das ist für mich eine neue Erfahrung, denn auf meinen eigenen Rechner ist mir das nicht "passiert".
...