1.6k Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von
Hallo zusammen ,

ich bin verärgert den irgendwas blockiert die korrekte funktion bei Win7.

Obwohl Tags über der PC funktioniert wie es soll , ist paar Stunden später nicht mal mehr ne Webseite aufrufbar , der Brwoser bleibt weis , nicht mal ne Fehlermeldung wird angezeigt.Im Hintergrund läuft Avast.

Und nachdem ne Wordbeendet wurde konnte dieses nicht mal mehr gestartet werden , das Icon zeigte keine reaktion mehr.

Kurz vorm verschwinden des Desktops (Sitekiosk Modus) sah man ne weise Screen mit Datei kann nicht angezeigt werden.

Bei neustart dann wenigstens die Fehelrmeldung , evt mut maslich der TP-Link den das Modem das wie D-Link über die Steckdose betrieben wird , sah man beim starten des Browsers das die obere Anzeige (An/Aus) mehrfach ausging.

Und heute nach Stundenlangem warten funktioniert wieder alles , nur um jetzt gerade , wieder zicken zu machen.

Da dauert der Bootvorgang in der Regel max. 3 Minuten bis der Desktop steht.Doch dann waren es schon 12 Minuten und der Msaupfeil war schon da aber die Anzeige " Sitekios warten auf Dienste " nicht.

Erst als man den PC wieder runterfuhr , das Modes aus der Steckdoese zog , und neustartete war nach 3 Minuten der Desktop da , Modem wieder angesteckt und alles bei alten.

Was ist das was da immer stört , hängt da jemand in der Leitung womöglich hat dieser TP-Link noch einen WLan empfänger und jemand hängt da mit drin .Oder liegts eher an Avast ?

Weis jemand was das sein könnte ?

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
[*]
[sup]Admininfo: *Threadedit*, gelöscht wegen "war nix Wichtiges".
Siehe die SN Nutzungsbedingungen.
[/sup]
0 Punkte
Beantwortet von poldie-3 Experte (2.2k Punkte)
Hallo,

@VAG: du bist falsch hier.

@Nervenausstahl: ich kann nur vermuten: Eine neue Software mit
Schadstoff (internet) installiert. Antimalewarebyte installieren und
drüberlaufen lassen.
Systemwiederherstellung mit Datum vor der Misere herstellen.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo,

der TP-Link ist vermutlich nicht der Übeltäter. Selbst wenn der Probleme bereiten würde, würde das nicht das Bootproblem oder das Problem mit dem erneuten Start von Word erklären.

avast belegt den Rechner gelerentlich mit hoher Last, wenn Updates gemacht werden. Das führt zu beim Neustart gelegentlich zu einem sehr trägen Verhalten des Rechners, nicht aber zu Abstürzen oder Blockieren von Webseiten.

Poldies Vermutung solltest du mal nachgehen und nach Malware suchen. Du solltest auch den anvast einen Scan über das System machen lassen.

Etwas macht mich bei deiner Beschreibung stutzig und du solltest das etwas genauer beschreiben. Du schreibst zwischendurch von einem D-Link. Was ist ads für eine Konponente. Wenn es ein einfacher Netzwerkswitch ist, ok. Oder hast du eventuell einen zweiten Router und möglicherweise damit auch einen zweiten DNS-Server im Netzwerk? Das würde durchaus Probleme bereiten. Sag uns mal, die Bezeichnungen des TP-Link und des D-Link.

Wie hängst du mit deinem PC am Netzwerk. Per Kabel, oder per W-Lan? Lass uns etwas mehr über dein Konfiguration wissen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
@3 : " TP-Link und des D-Link." Nö

"..TP-Link den das Modem das wie D-Link.." sollte hiessen das vom Typ her das Netzwerk über die Streckdose vernetzt / betrieben wird.

TP-Link schwarz/weise Steckdoese mit MBit bezeichung.

Ansonsten würde ich für diese Windows 7 Professional noch diese erklärung gelten lassen :

supportnet.de/t/2477516 @3:
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo,

die Typbezeichnung
TP-Link schwarz/weise Steckdoese mit MBit bezeichung.

ist schon eine sehr genaue Bezeichnung des Produkts, die es einfach macht, sich das mal anzusehen :-(

Wird der PC im Kiosk Mode betrieben und greift dabei auf einen Server zu? Dann solltest du mal prüfen, ob denn der Server verfügbar ist. Es könnte ja auch da liegen und nicht an deiner Netzwerkanbindung.


Gruß
computerschrat
...