4.5k Aufrufe
Gefragt in Peripherie von
Hallo zusammen!

Hoffe, dass uns jemand helfen kann, denn man hat schon einiges ausprobiert, doch nichts hat was gebracht.

Und sorry, wird ein wenig länger - hoffentlich lesen hier viele gerne!

Meine Mutter hat seit 6 Tagen kein Internet. Hat das Betriebssystem Windows 7, benutzt den Web-Stick von Medion E173 und dort auch mit Sim von Aldi Talk.
Bitte nichts über das Netz oder den Anbieter schreiben, denn die Verbindung war in Ordnung - lief bis vor kurzem problemlos.
Dennoch wird bald gewechselt (im Oktober), weil 5 GB sehr schnell erreicht werden und man einen Anbieter haben möchte, den man nicht nur übers Telefon erreichen kann.

Jetzt komme ich aber mal zu den Schwierigkeiten. Sie hat eine Monatsflat gebucht und lief auch alles. Irgendwann ging jedoch der PC aus, da vorher geputzt wurde und wohl einige Kabel nicht mehr ganz so fest steckten. Seitdem kommt beim Verbindungsassistenten von Medionmobile: Error 633 und kurz darauf Error 756.
Bei Windows nachgeschaut, was das bedeutet. Und dann sah man unter Systemsteuerung nach, ob da irgendwie eine doppelte Verbindung auftaucht, doch da ist nur die von Aldi Talk aufgeführt.
Deinstalliert mit allen Registry-Schlüsseln durch das Programm "Revo Uninstaller", wieder installiert, aber der Fehler bleibt bestehen.
Zudem war vorher schon die aktuellste Version vom Assistenten drauf. Man hat ziemlich oft beim Kundenservice angerufen, der sagte, dass das Netz überlastet ist in der Umgebung und der Stick sich nicht einwählen kann. Aha... War am Montag bei ihr und hatte meinen Laptop mit. Da funktionierte alles tadellos.
Außerdem hat sie in ihrer Wohnung immer 3-5 Balken. Muss also am Computer liegen.
Dann sollte man noch APN ändern, wo danach ne 24-Stunden-Flat stand, aber 633, 756. Profil zurücksetzen, wo auf einmal beim Verbindungsassistenten gar nichts mehr war.
Denn unten rechts steht immer, was für eine Flat gebucht wurde.
Vom Techniker angerufen, der für Aldi Tal arbeitet, doch nach knapp 45 Minuten hat er es aufgegeben - würde vielleicht Stunden dauern, den Fehler zu finden und da der Computer der "Übeltäter" anscheinend sein wird, ist er dafür nicht zuständig. Also hilft schon weiter, doch nicht stundenlang.

Bereits einige Seiten im Internet durchforstet, habe ich mir notiert und bin diese Schritte bei ihr durchgegangen.
Z.B. sollte man unter Systemsteuerung auf Verwaltung gehen, dann auf Dienste und dort Routing, RAS, Telefonie aktivieren.
Danach erneut auf Systemsteuerung, Netzwerk- und Freigabecenter bis man irgendwann auf 'Vermittlungsunterstütztes Wählen' kommt und das deaktiveren soll.
Brachte am Ende nichts und ich änderte es so wie es war.

Einfachste Methode natürlich ebenfalls getestet - einfach einen anderen USB-Steckplatz benutzen - ach, wäre das schön gewesen!

MWconn hatte ich mal installiert, wäre vielleicht was für sie, aber sie kommt ja nicht ins Internet, damit die Software heruntergeladen werden kann.

Wo kann man noch schauen?
Firewall blockiert ja manchmal auch Programme.
Oder was ist mit zurücksetzen? Noch nie gemacht!
Nach Viren suchen - man macht sonst
nur den schnellen Suchlauf.

Ist auf jeden Fall ziemlich ärgerlich und vielleicht hat hier jemand noch Tipps - würden uns freuen!

Liebe Grüße

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hi ,

wenn man per Google :
Web-Stick von Medion E173 Error 633 und Error 756
dann sollte es wirklich nicht schwer sein da einige Lösungen zu nutzen.

> Wie wäre es mit dem von administrator.de

Huawai S4011 (Medion Surfstick) Fehler 633, 628 und 756 beheben
usw
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Angie!

Soweit ich weiß, wurde das komplette E-Plus-Netz / Anbieter letztes Jahr von "O2"-Provider übernommen, kann also sein das die ehemals vor eingestellten "APN"-Zugangsparameter deines ALDI-(=ehem. E-PLUS)-Stick nicht mehr gültig sind, aufgrund des Providerwechsels, sowie einer nötigen Serverumstellung!?!

Der allzu billige ALDI-Stick ist eh K****, wegen der flaue max. Übertragungsrate / Antennenleistung, kauf Dir lieber einen freien USB-Surf-Stick ab ca. 30 Euronen , von "Amazon" & Co. und du kannst Dir zukünftig den Provider selbst aussuchen (vorh. SIM-Karte vorausgesetzt), die passende Zugangssoftware ist zumeist schon auf diesem Stick integriert, da muss nur noch der betr. Web-Provider ausgewählt werden, und in Sekundenschnelle, wirst Du mit deinem Favoriten-Netz / Web-Provider verbunden! :-)

Gib es also auf einen Netz unerklärliche Ausfälle / Zugangsstress, wird einfach die alternative SIM-Karte eingelegt und es kann weiter gehen,...:-)
0 Punkte
Beantwortet von
Applaus Sticktionality, für Deine Antwort!

Woher haben ich denn meine Schritte, die ich aufgezählt habe? Bestimmt nicht aus den Fingern gesogen.
Damit meine ich u. a. diese Sätze: Bereits einige Seiten im Internet durchforstet, habe ich mir notiert und bin diese Schritte bei ihr durchgegangen. Z.B. sollte man unter Systemsteuerung auf Verwaltung gehen, dann auf Dienste und dort Routing, RAS, Telefonie aktivieren.
Danach erneut auf Systemsteuerung, Netzwerk- und Freigabecenter bis man irgendwann auf 'Vermittlungsunterstütztes Wählen' kommt und das deaktiveren soll.
Brachte am Ende nichts und ich änderte es so wie es war.

Also kann ich Dir ebenfalls schreiben, wenn Du nicht vernünftig liest bzw. keine Lust hast auf viel Text, dann lass es bitte sein oder findest Du Deinen Post wirklich hilfreich und freundlich?
Dann wirst Du bestimmt ein ganz tolles Wochenende haben :-x
Natürlich darf man seine Meinung äußern und sich nichts verbieten lassen, aber das war echt unnötig, denn ich habe alles Mögliche in der Suchmaschine eingegben.

KeepCool(meinNick), daran liegt es nicht, denn ich habe ebenfalls den Stick und meine Einstellungen sehen genauso aus wie bei ihr im Verbindungsassistenten.
Man wird ja auch wechseln, aber erst im Oktober nach Vodafone mit Telefon, TV und ohne Stick fürs Internet - obwohl man den noch dazubuchen kann, meine ich.
...