1.5k Aufrufe
Gefragt in Bildbearbeitung von greg68 Mitglied (193 Punkte)
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Software für den Direktdruck auf CD/DVD. Die mitgelieferte Canonsoftware ist so eingeschränkt, damit bin ich überhaupt nicht zufrieden weil sie überhaupt nicht flexibel ist (oder? ich lass mich gerne eines Besseren belehren). Es darf ruhig etwas kosten (<= 20€). Also, wenn ihr da etwas kennt, am besten noch freeware oder so. Hauptsache brauchbar.

Vielen Dank, Gregor

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.8k Punkte)
Hey !
weil sie überhaupt nicht flexibel ist

Was meinst du damit genau ? Bisher habe ich mit Labelprint alles auf den Rohling gebracht was ich wollte.
Aber vielleicht sagt dir dieses Programm zu, wird jedenfalls vielfach gelobt.

Nize day
0 Punkte
Beantwortet von greg68 Mitglied (193 Punkte)
Da muss ich ja fast die Gegenfrage stellen: wie machst Du das? :-)

Also, mit unflexibel meine ich, das man doch stark an den paar Vorlagen gebunden ist. Ich mache vielleicht etwas falsch aber ich krieg es damit einfach nicht hin, Die CD/DVD so zu gestalten wie ich es will. fast 50€ ist mir offen gesagt doch etwas zu teuer. Trotzdem vielen Dank

Gruss Gregor
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.5k Punkte)
Hallo Gregor,

mein Canon Drucker, mit dem ich CD/DVD direkt bedrucken konnte, hat zwar leider schon vor längerer Zeit seinen Geist aufgegeben, so dass ich das Programm nicht mehr installiert habe, ich meine mich jedoch zu erinnern, dass ich Bilder mit beliebigen Programmen erzeugen konnte, in einem der gängigen Bildformate (JPG, BMP, PNG, ... ), in die Drucksoftware laden und auf die CD drucken konnte. Also gab es aus meiner Sicht überhaupt keine Beschränkungen auf Vorlagen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von greg68 Mitglied (193 Punkte)
Ich habe mich jetzt gerade wieder damit (Imagegarden) hingesetzt und stelle fest, dass es wirklich nicht ohne Umwege geht ein vollkommen individuelles CDCover zu erstellen. Man findet allerdings eine Vorlage wo man über den Ganzen Rohling ein Hintergrundbild legen kann. Also erstelle ich mir eine Bild-Vorlage mit entsprechenden Maßen und Bild-Auflösung in Photoshop, gestalte es dort bis es fertig ist und lege das Ganze dann als Hintergrund-Bild in die Imagegarden-Vorlage. Ja...hm...ok aber das ist kein direkter Weg aber ein Behelf.

Gruss Gregor
...