1.1k Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von
Hallo,

beim Anlagen eines IMAP Kontos habe ich nun zwei Outlook Datendateien.
Eine ist als Standard markiert und die andere ist mit dem Mailkonto verbunden.

C:\Users\RS\AppData\Local\Microsoft\Outlook\Arbeit.pst (mit dem Mailkonto verbunden)

C:\Users\RS\Documents\Outlook-Dateien\Outlook.pst (Als Standard, ist aber leer)

Was kann ich tun, um nur noch eine Datei zu haben?
Im Outlook sind ja auch nun zwei Posteingänge und so weiter.

Vielen Dank!

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
In der Outlook.pst werden z.B. die Einstellungen, Kontakte,
Kalendereinträge und auch Nachrichten von POP-Konten gespeichert,
deshalb ist es auch ohne ein POP-Konto die Standard-Datendatei. Für
jedes IMAP-Konto wird von Outlook immer eine eigene Datendatei
(*.pst) angelegt, es sollen ja nur die Ordner dieses Kontos mit dem
jeweiligen Server synchronisiert werden.
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.2k Punkte)

Erstellen Sie zunächst eine neue leere PST-Datei 
Zweitens: Importieren Sie alle PST-Dateien in die neu erstellte, d. H. Leere PST-Datei

Das kopiert nur die Inhalte zusammen und löst nicht das Problem. 

Bei einem IMAP-Konto sollte es sich normalerweise um eine .ost-Datei handeln und nicht um eine .pst.

Du kannst versuchen, die Arbeit.pst (.ost) in der Verwaltung der Datendateien zum Standard zu machen. Dann sollte sich die andere Datei löschen lassen.

Gruß Flupo

...