1.4k Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von
Welchen PC würdet ihr mir persönlich empfehlen...?
Also folgendes: Ich brauche einen Pc, der ungefähr von 100€ bis 500max. kostet. Kein
Gamer PC. Er muss keine so gute Grafikkarte haben, und muss aber eine Gute
Soundkarte besitzen, da ich mit dem "MESSER" (in google findet ihr den memo session
sound recorder) aufnehmen muss. Zu dem soll ein Beamer angeschlossen und er soll
gut zum Arbeiten sein. Mit HDMI Anschluss,... Danke im Vorraus für eure Antworten.
(Bitte keine Quatschantworten)
LG

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Ein Allerwelts PC für ca. 400 Euro + eine Soundkarte für ca. 100 Euro.
Mehr ist nicht drin für 500 Euro, ich weiß nicht ob du damit glücklich
wirst? Kannst du den Betrag noch etwas steigern?
0 Punkte
Beantwortet von georg Experte (1.8k Punkte)
Schau dich hier mal um.

www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_2_10?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=multimedia+pc&sprefix=Multimedia%2Caps%2C1118

Diese PC`s sind alle für Multimedia-Anwendungen konzipiert und kosten teilweise erheblich weniger als deine veranschlagten 500 €uro :-)
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16.6k Punkte)
Diese PC`s sind alle für Multimedia-Anwendungen
konzipiert

Zumindest steht das dran. ;-)
Oft bedeutet das aber auch nur, dass ein Rechner Bilder, Musik und
Video abspielen kann (auch ein Raspberry Pi kann das schon). Ob man
dabei Spaß hat, ist eine andere Frage.
Aber wenigstens haben die meisten PC's in der Liste 8GB RAM. Drunter
würde ich heute nicht mehr anfangen.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16.6k Punkte)
Passend zum Thema Werbeversprechen: Beitrag auf heise.de

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo!

Wenn dein Budget bis 600,-Euroen reichen sollte (sonst Mama / Papa 7 Geschwister sowie evtl. besten Kumpel anpumpen;-), wäre doch das aktuelle ALDI-Nord-Angebot am kommenden Donnerstag den 12.11.2015, geradezu VERLOCKEND!?!
Ein relativ starke Multimediakiste von "Medion" mit 3 Jahren Garantie, neueste Intel-Chip-Generation (I5´er Reihe; 6. Generation) mit 8 GB-RAM und für alle Zwecke ausreichende nvidea-Grafikkarte (=> gute obere Mittelklasse) sowie eine kleine SSD-Festplatte (128 GB) die in erster Linie für das System prädestiniert ist, und somit pfeilschnelle System- / Programmstarts garantiert! Und das obligate große Softwarepaket nicht zu vergessen. (Vorsicht sog. Bloatware! => Nervt und sollte schnell deinstalliert werden, weil es häufig den Windows-Start deutlich verzögert!)
Du kannst bei Nichtgefallen alle ALDI-Artikel binnen 30 Tage, ohne Begründung, gegen volle Preiserstattung zurückgeben! :-D .....Tschau!....:)
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Also, wenn Du wirklich noch 100 € mehr zusammenkratzen kannst, dann
nimm Dir alles, nur keinen Medion Rechner von Aldi & Co. Das Geld
kannst Dir sparen, vor allem die Lachnummer mit denen ihre 3 Jahre
Garantie. Bevor Du das machst, kauf Dir lieber ne gebrauchte Maschine...
0 Punkte
Beantwortet von tomsan Experte (6.6k Punkte)
und muss aber eine Gute Soundkarte besitzen

Soundchips werden alle onboard sein.
Würde in Betracht ziehen, einfach eine gebrauchte Soundblaster oä
einzubauen.

Gute Soundkarte ist ewh relativ.... kann man auch einige hundert Euro
ausgeben, wenn man möchte. ;)


Zu dem soll ein Beamer angeschlossen und er soll gut zum
Arbeiten sein.

JEDER Rechner sollte ja flott genug sein um die jeweilige Arbeit zu
vollrichten, oder? ;)

Was genau willst Du denn über den Beamer an die Wand werfen?
Auch das ist nicht unerheblich. Schon Unterschied ob der eine
Diapräsentation läuft. Oder die Kiste mit FullHD Filmen ins Schwitzen
kommen würde.
...