957 Aufrufe
Gefragt in WindowsXP von hauweko Mitglied (405 Punkte)
Hallo,
auf meinem PC lief jetzt Windows 7, wo ich völlig unzufrieden mit bin.
Jetzt will ich wieder Win XP drauf machen.
Die 100 MB Partition habe ich gelöscht, die Partition, wo Win 7 drauf war mit der Paragon Rettungsdisk formatiert. Die muss ja bleiben wegen dem Alighnment (Platte ist eine SSD).
Meine Win Xp CD habe ich mit NLite gemacht, alle Treiber, auch AHCI sind enthalten.
Die Frage ist, wenn ich XP jetzt installiere, soll ich dann die Formatierung der Paragon CD lassen oder besser Win XP noch einmal selbst partitionieren lassen?


Vielen Dank !


Gruss

Hans

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
warum fragst du? dann ist doch das alignment wieder weg! winxp kann das noch nicht. also lass die partition in ruhe. formatieren kannst du natürlich nochmal mit dem winxp setup, aber ist nicht nötig.
0 Punkte
Beantwortet von
achso du hattest dich nur vertippt mit dem letzten "partitionieren" ...
0 Punkte
Beantwortet von hauweko Mitglied (405 Punkte)
Ja, die Partition hab ich ja gelassen. Die muss aber dann formatiert werden, weil ja noch win 7 drauf ist. Das hab ich auch mit Paragon gemacht. Und meine Frage, ob die Formatierung so lassen soll, oder XP noch mal selbst formatieren lasse. XP braucht doch irgendwie ne bestimmte Blockgröße oder sowas.
0 Punkte
Beantwortet von
lass XP beim Setup einfach die Schnellforatierung durchführen und gut is
0 Punkte
Beantwortet von
ich weiß ja, dass das nicht die Frage ist, aber als Tipp würde ich schon gerne raten sich mal mit Windows 7 auseinander zu setzen. Irgendwann musst Du sowieso auf ein neues Betriebssystem umstellen.
Ewig nur an XP fest zu halten bringt auf Dauer nichts.
...