1.3k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von snoopie Experte (3.2k Punkte)
Hallo!

Mein Netbook AKOYA E1222 (mit Windows 7) hat ein Bildschirmformat von 1024x400 Pxeln.

Nun habe ich fürs KFZ einen neuen Navi in Betrieb genommen. Diesen kann man beim Hersteller registrieren und dann z.B. Kartenmaterial herunterladen. Dummerweise verlangt die vom Hersteller dazu zur Verfügung gestellte Software „Garmin-Express“ ein Bildschrmformat von 1024x768. Folglich lässt sich das komplette von der Software gelieferte Schirmbild nicht darstellen, es fehlt der untere Teil. Er lässt sich auch nicht hoch scrollen. Damit fehlt mir aber auch der Zugang zu unten liegenden Buttons wie „WEITER“ oder „ENTER“ usw. Dadurch komme ich im Programm nicht weiter.

Wie kann ich erreichen, dass der fehlende Teil des Schirmbildes doch angezeigt wird, ich also bei Bedarf das Bild hoch scrollen kann?

Gruss,
Snoopie

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.3k Punkte)
externer Bildschirm anschließen

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (30.1k Punkte)
Hallo Snoopie,

schau dir mal KDE Mover Sizer an. Das könnte dein Problem lösen:
downloads.netmediaeurope.de/3893/kde-mover-sizer-deyl6c/

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von snoopie Experte (3.2k Punkte)
Danke für eure Tipps.

@ Steffen2:
ich habe leider im Moment keinen externen Bildschirm, der die Kriterien erfüllen könnte, zur Verfügung.

@ computerschrat:
ich habe das Mover-Programm heruntergeladen und isntalliert. Dummerweise möchte es eine Anmeldung mit mir unbekanntem Passwort sehen. Auch fehlen bislang Hinweise auf die zu verwnedenden Hotkeys.

Ich bin also weiterhin auf der Suche nach einer Lösung. Ich meine mich erinnern zu können, dass irgendwo mal es eine Lösung mit einer bestimmten Tastenkombination erwähnt wurde.

Gruss,
Snoopie
0 Punkte
Beantwortet von
Hier hat einer ein ähnlich gelagertes Problem gelöst. Es geht da wohl um einen Treiber. Vielleicht hilft der Link auch dir.
0 Punkte
Beantwortet von snoopie Experte (3.2k Punkte)
@ Hilfsllooser:
Danke auch für Deinen Hinweis. Habe mir das mal angesehen, scheint aber nicht ganz zu meinem Problem zu passen.

Mein Netbook hat bei der Schirmauswahl von jeher nur 1024x600 zu bieten. Das reicht im Normalfall auch aus, nur eben bei diesem dubbeligen Navi-Programm werden 1024x768 verlangt.

Auf einem anderen PC (Vista) hatte ich das Programm heute versuchswesie installiert. Dort läuft es, bringt die Schirmbilder in voller Grösse und zeigt dann dort auch die beim Netbook fehlenden unten liegenden Icons an.

Ich werde nun tatsächlich mal etwas tiefer in die Treiber reinschauen, vielleicht gibt es ja dort doch eine Lösung. Vielleicht kann ich aber aber auch in den nächsten Tagen auch noch einen passenden externen Bildschirm an Land ziehen, um das Problem zu knacken.

Gruss, Snoopie
0 Punkte
Beantwortet von snoopie Experte (3.2k Punkte)
Hallo!

Das Problem ist vom Tisch. Hatte gesttern abend noch einen alten Vista-PC an Land gezogen, da klappte es mit der Software. Allerdings lief die dort sehr langsam, ein Karten-Update, der sich über Stunden hinzog, wurde schliesslich abgebrochen.

Nun habe ich kurzerhand das Navi zurückgegeben und mich für ein anderes entschieden (tomtom). Dessen Software läuft recht gut auf dem Netbook trotz der eingeschränkten Zeilenzahl ( 600 statt 768). Die Programmierer haben wohl auf diese Geräte Rücksicht genommen. Ein Update des Kartenmaterials wurde in weniger als 2 Stunden erledigt.

Danke nochmals für eure Tipps.
Gruss,
Snoopie
...