1.1k Aufrufe
Gefragt in Telekommunikation von halfstone Profi (17.9k Punkte)
Hi,

ich hab hier noch ein Tiptel 195 rumliegen, das ja für ISDN Anschlüsse gemacht wurde. Da jetzt entweder das Netzteil oder das Telefon kaputt ist (sobald ich den Stecker einstecke brummt es nur noch) überlege ich was ich damit anstellen könnte.

Brauchen tue ich es nicht mehr, da ich komplett auf IP Telefonie umgestiegen bin.

Fällt euch noch eine Nutzungsmöglichkeit ein oder gehört sowas auf den Müll?

Gruß Fabian

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von Experte (9.8k Punkte)
Kein Müll

Elektronicschrott ;-)

vadder
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, auseinander bauen, die Plastikteile in die gelbe Tonne, Müll in die graue Tonne und den Rest schön in einer Tüte im Betriebshof auf die Theke legen....
"ich hab ein bisschen vorgearbeitet, ihr musst mir nicht danken."
0 Punkte
Beantwortet von
am besten einem der verantwortlichen an den kopf werfen, welche ihren kram bei der telekom durchgesetzt haben anstatt schon vor jahrzehnten die ip telefonie voran zutreiben!
0 Punkte
Beantwortet von
Das Telefon und deinen sonstigen Elektroschrott abgeben bei:

BSR Recyclinghof Behmstraße
Schadstoffannahmestelle
Behmstraße 74
10439 Berlin (Pankow)
Öffnungszeiten
montags 9:00 - 19:00 Uhr
dienstags 9:00 - 19:00 Uhr
mittwochs 9:00 - 19:00 Uhr
donnerstags 9:00 - 19:00 Uhr
freitags 9:00 - 19:00 Uhr
samstags 7:00 - 14:30 Uhr

Sind nur knapp 2 km von dir, also gleich um die Ecke.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.9k Punkte)
Ja das hatte ich schon befürchtet. Selbst wenn das Telefon noch funktionieren würde sehe ich keine vernünftige Anwendung mehr dafür, da ISDN ja bundesweit abgeschafft wird.

Ok dann zur BSR, die ist ja zum Glück nicht weit weg ;-)

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von nummer6 Experte (1.2k Punkte)
Hallo,Fabian,

dazu habe ich eine Frage: Du sagst,ISDN wird abgeschafft.Wie soll ich dann telefonieren?Wieder analog wie früher?
sag nicht,über den Computer,vielleicht werde ich bald keinen mehr haben,das Interesse daran hat stark abgenommen.Mit knapp 80 Jahren will ich mich aber nicht mehr groß umstellen.
Wie also könnte es weitergehen?

Gruß,

Paul (aus Wittenau)
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Paul,

erst einmal tut sich da nichts außer Getöse.

Die Zukunft wird dann IP-Telefonie sein. Das heißt für dich dann, dass du zwischen deinen Telefonanschluss und dein Telefon einen Router klemmen lassen wirst.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.3k Punkte)
Hallo Paul,

lokal hinter deinem Router (z.B. Fritzbox) kannst du auch weiterhin ISDN und Analog Telefone benutzen. Auch wenn der Anbieter nur noch VOIP unterstützt. (aber nur wenn der Router die passenden Anschlüsse hat)
0 Punkte
Beantwortet von nummer6 Experte (1.2k Punkte)
Hallo,Leute,

von Vodafone (Internet und Telefon-Flat) habe ich seit Jahren die Easy-Box mit meinem angeschlossenem ISDN-Telefon,das bestens funktioniert.Auch ein Fax-Modem hängt dran.
Ich bin zufrieden,wenn sich dann nicht zuviel ändern wird.
Danke für Euere Antworten.

Gruß,
Paul
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.9k Punkte)
Hi,

da ich inzwischen bei einem Kabelanbieter (Primacom) bin (mein Eindruck, die legen nicht so viel Wert auf ihre Router) fällt das mit dem ISDN über den Router leider Flach.

Gute Idee aber leider gibt's von meinem Provider keine multifunktionale Fritzbox :-(

Gruß Fabian
...