647 Aufrufe
Gefragt in Security Viren von hamburgmonster Mitglied (149 Punkte)
Hallo,

ich bin gerade am Experimentieren mit PGP-Verschlüsselung.

Auf dem PC zu Hause habe ich Thunderbird mit Enigmail und GPG4Win installiert. Dort habe ich eine E-Mailadresse eingetragen.

Was muss ich tun um das ganze auch an meinem Büro-PC tun zu können? Dort ist die gleiche Software installiert.
Mache ich dort eine neue Konfiguration unter Enigmail oder muss ich Schlüssel übertragen ... bin ratlos ...

Danke!

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von hallogen Experte (1.5k Punkte)
Bei mir im lokalen Netz habe ich PGP auf jedenPC installiert und dann die Profilordner von Thunderbird und den Ordner "gnupg" das ist der mit den Schlüsseln, in jeden PC kopiert.
Funktioniert problemlos.
0 Punkte
Beantwortet von hallogen Experte (1.5k Punkte)
den Profilordner....... natürlich
0 Punkte
Beantwortet von hamburgmonster Mitglied (149 Punkte)
Unter Thunderbird nutze ich IMAP. Daher muss ich dort glaube ich nichts kopieren, oder?

Und hinsichtlich der Schlüssel den gnupg-Ordner kopieren ... das klingt ja sehr einfach und simpel ... passt irgendwie nicht dazu, dass es sonst alles so kompliziert ist ....
0 Punkte
Beantwortet von hamburgmonster Mitglied (149 Punkte)
enthält Gnupg denn wirklich die Schlüssel?
Sind die eigenen Schlüssel nicht im enigmail? Müsste ich diesbezüglich nicht auch irgendwetwas tun?

Danke!
0 Punkte
Beantwortet von hallogen Experte (1.5k Punkte)
Wenn du den profilordner komplet kopierst sparst du dir die ganze Konfiguration aber die Häckchen kann man natürlich auch neu setzetn.
Was das "Komplizierte" betrifft, kompliziert ist es eigentlich nicht, denn mit dem gnupg-Ordner kann ja niemand etwas anfangen der Deine Passphrase nicht kennt.
0 Punkte
Beantwortet von hallogen Experte (1.5k Punkte)
Nein enigmail erkennt den Ordner mit den Schlüsseln selber, der wird ja an der Stelle erwartet.
0 Punkte
Beantwortet von hamburgmonster Mitglied (149 Punkte)
OK, Danke!
...