4k Aufrufe
Gefragt in SN Intern von
Hallo ,

könnt ihr mal diese blöde Werbung (nur leeres weißes Feld ) lassen , kann
keinen Text eingeben der stört gewaltig weil er das ganze Eingabefeld
verdeckt !

Nutze Android 5.1 10 " Tablet

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hab es grad getestet mit meinem Tablet, alles OK nichts stört bei mir :)
0 Punkte
Beantwortet von peter43 Mitglied (543 Punkte)
ich sehe seit Jahren keine Werbung auf Supportnet ...
(Firefox mit Adblock-plus)
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.2k Punkte)
Hi Blanche,

auf die Werbung im einzelnen habe ich keinen Einfluss. Ich habe schon einmal eine Beschwerde bekommen, dass man das Eingabefeld nicht benutzen kann auf einem Android Gerät, bei mir geht es aber auf allen mobilen Geräten.

@Pter43,

wer so eine Plattform wie das Supportnet nutzt sollte sich darüber im klaren sein, dass sie ohne Werbeeinnahmen nicht existieren würde.

Es wäre bei so dezenter Werbung wie im Supportnet ein leichtes eine Ausnahme im Werbeblocker einzutragen und auch ab und an sich die beworbenen Produkte anzuschauen. Billiger kann man so ein Angebot nicht unterstützen.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von peter43 Mitglied (543 Punkte)
@ Fabian,

natürlich verstehe ich Deinen Standpunkt, irgendwie müssen die Kosten bezahlt werden. Ich bedaure meinen obigen Beitrag, der überflüssig war.

Mittlerweile gibt es viele Seiten im Web, die den Besucher bitten, den Werbeblocker abzustellen. Manchmal geht es soweit, daß die gewünschte Information erst nach Abschaltung angezeigt wird.

Ich benutze das Supportnet fast täglich, seit 11 Jahren, selten aktiv, meistens passiv, und bin froh, daß ich hier keine Werbung sehe.

Stattdessen habe ich nichts dagegen, einen jährlichen Obulus
für Seiten zu zahlen, die ich regelmäßig nutze. Beispiel Wikipedia, die jährlich einsammeln. An anderen Stellen habe ich auch jährliche Abos.

Gruß Peter
0 Punkte
Beantwortet von miboba Mitglied (924 Punkte)
Wenn die Werbetreibenden sich ein bisschen am Riemen reißen würden bräuchte man gar keinen Blocker.

Ich habe vor ein paar Tagen den neuen Vivaldi installiert - ohne Add-Ons. Dann habe ich meine Lieblingsseiten aufgesucht, um sie als Lesezeichen zu speichern. Es handelt sich überwiegend um Foren/Boards und die Werbung hat mich überhaupt nicht gestört, so dass ich den AdBlocker gar nicht vermisst habe.

Als ich dann aber die Seite vom Supportnet aufgemacht habe, kam gleich auf der Seite grell blinkende Werbung, kurz darauf schießt von unten rechts ein Fenster mit Werbung hoch und die Konsequenz daraus ist, jetzt habe ich uBlock Origin installiert!

Wenn die Werbenden die Werbung einfach etwas dezenter und nicht so ablenkend und störend machen würden, kämen bestimmt viel mehr Nutzer ganz ohne Werbeblocker aus.

Früher, als der Opera Presto noch aktuell war, habe ich die Werbung über die urlfilter.ini ausgeblendet und die Liste war gar nicht so lang.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.2k Punkte)
Hi Miboba,

das ist das typische Hase und Igel Spiel.

Wenn Werbung nicht auffällt, dann ist es keine Werbung mehr. Der Sinn und Zweck von Werbung ist es einem aufzufallen.

Daher wurde die Werbung über die Jahre auch immer aggressiver, da sie durch Adblocker und andere Tricks immer mehr behindert wurde.

Das ursprüngliche 468x60 Standard-Banner existiert schon gar nicht mehr, da es keinen merkbaren Effekt mehr hat.

Also um so mehr Werbung geblockt wird um so aggressiver wird die folgende Werbung sein.

Dass es hier im Supportnet auf Mobilgeräten so Probleme gibt, liegt sicher an der nicht mobilgeeigneten Supportnetplattform.
Das ändert sich sicher mit der neuen Plattform, die in meinen Tests (noch ohne Werbung) auf mobilen Geräten sehr viel besser aussieht und funktioniert als die jetzige.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.5k Punkte)
@Fabian,

ich kann es gut verstehen, dass Werbung in einem Forum wie SN erforderlich ist, weil anders die Finanzierung kaum machbar ist. Wobei ich Peters Vorschlag einer spendenbasierten Finanzierung durchaus vernünftig finde.
Mich persönlich stört die Werbung am Rand und oben oder unten nicht so sehr und ich wäre bereit, den Werbeblocker abzuschalten, wenn es dabe bliebe. Dort darf die Werbung meinetwegen auch auffalend sein und blinken oder wackeln.
Es sind aber die aufpoppenden Werbungen, die sich permanent über den Text legen, sobald man mit der Maus auf irgend ein als Werbung markiertes Wort kommt. Siehe Bild:
www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=20623192
Und dieses Beispiel zeigt noch ein recht kleines Werbepopup. Wenn man dann nicht immer mit der Maus nach dem Schließen-Button sucht, bleibt so eine Werbung dann einige Sekunden stehen und ein Weiterlesen ist nicht möglich. Diese Art Werbung zwingt mich geradezu, den Werbeblocker zu aktivieren.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.2k Punkte)
Hi Computerschrat,

ja das glaube ich, das ist aber eben das Rennen Hase und Igel. Wenn keiner auf die Werbung klickt, dann wird sie immer auffälliger gemacht bis zu Paywalls bei denen man den Inhalt dann gar nicht mehr anschauen kann wenn man nicht selber den Geldbeutel aufmacht.

Da finde ich es viel einfacher ab und an mal auf eine Werbung zu klicken und die wenigen, die mich stören auch einfach wegzuklicken.

Ich glaube vielen Internetusern ist einfach nicht wirklich bewusst, dass es viel Geld kostet Angebote wie das Supportnet oder andere am laufen zu halten.

Ich sehe auch, dass das eigentlich jeder versteht aber die Verlockung alles kostenlos und ohne Werbung bekommen zu können ist einfach zu groß.
Werbeblocker sind da auch keine Lösung da die inzwischen auch in der Hand von profitorientierten Firmen sind, die Millionen von Google und Co einsammeln um deren Werbung durchzulassen.

Abschließend kann ich nur sagen, dass es ohne Werbung nicht geht und wer es anders macht der verhält sich eben sehr egoistisch, was jetzt kein Weltuntergang ist aber natürlich einen schalen Nachgeschmack hat.

Übrigens brauchen Leute, wie du, die hier sehr aktiv mitmachen nicht wirklich ein schlechtes Gewissen haben. Mir sind aktive Leute hier viel wichtiger als Werbeeinnahmen. Ein Forum lebt eben nicht nur durch den schnöden Mammon sondern von den Menschen, die mitmachen, und davon haben wir hier ja zum Glück einige.

Wie gesagt, ich habe kein Problem, wenn hier jemand den Werbeblocker anschmeißt dafür aber oft hier ist und Fragen stellt und Antworten gibt, das trägt viel mehr zum Erfolg eines Forums/ einer Community bei als die Werbeeinnahmen.

Wen es interessiert, dem gebe ich mal eine Zahl an die Hand, ca. 50 % der Besucher von Computerrelevanten Seiten benutzen einen Adblocker. Wer da nur auf's Geld schaut denkt schnell über eine Paywall nach.

Gruß und Danke an alle, die hier so fleißig mitmachen!!!

Fabian
...