1.2k Aufrufe
Gefragt in DSL von
Hallo zusammen, hoffe jemand hat eine Idee, die zur Problemlösung
beitragen kann. Ich selbst habe eine Fritzbox 7490 und kann diese über
meinen Laptop via "Fritz.box" ganz normal anwählen, solange ich mich
im Lan bzw. WLAN befinde.

Nun bekommt meine Mutter auch gerade einen Webzugang und hat
ebenfalls eine Fritzbox 7490 erhalten, die eben noch nicht eingerichtet
ist.

Mein Laptop kann ums verrecken keine Verbindung zu dieser Fritzbox
aufbauen, weder über die direkte LAN noch über die WLAN Verbindung.
Es erscheint immer die Fehlermeldung im Browser, dass keine
Verbindung aufgebaut werden konnte.

Alle anderen Endgeräte wie Smartphones und Tablets kommen
Problemlos auf die Benutzeroberfläche nur eben mein Laptop nicht.

Cache löschen ohne Erfolg , probiert habe ich es sowohl mit MSIE als
auch Firefox.

Haben sich die Systemeinstellungen vielleicht irgendwie an meiner
heimischen Fritzbox "festgefressen" und finden daher die andere
Fritzbox nicht ?

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
[*]
[sup]Admininfo: *Threadedit* Bitte verwechsle Supportanfragen nicht mit der Plauderecke.[/sup]
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
Hallo Sascha,

hast du an deinem Laptop vielleicht eine feste IP eingestellt, anstelle von DHCP?

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass in der F!B ein MAC-Filter eingeschaltet ist und dein Laptop bishher nicht in der Liste der zugelassenen Teilnehmer eingetragen ist.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Ja das solltest du tun @DONKAMILLO, richtig schreiben.
Dies geht ganz ohne einer IP Adresse, Gateway usw....
Nur was sollte an http://fritz.box ominös sein, hast du nicht näher erläutert.
Ah ja, sorry das Schreiben geht bei dir nicht so richtig.
Oder wolltest du nur auf cool machen?

Hallo, http://fritz.box oder 169.254.1.1, oft als "Not IP" bezeichnet.
Auf dem Tablet PC die Ip Konfiguration anschauen und auf deinem Laptop ipconfig /all ausführen.
So kannst du sehen, wo sich dein Laptop gerade befindet, im welchen Netz.
Auf deinem Laptop auf "IP-Adresse automatisch beziehen" stellen oder "Folgende IP-Adresse verwenden" wählen- Tablet PC die Ip Konfiguration als eine Vorlage verwenden.
Mit der Konfiguration "Alternative Konfiguration" versuchen.
Registerkarte "Allgemein" > Alternative Konfiguration
So kannst du deine Heim-Netzwerk Konfiguration stehen lassen.
Auf dem Tablet PC kannst du ja auch sehen, ob der MAC Filter ( FRITZ!Box 7490) aktiv ist.
Falls ja, dann deaktivieren.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)
Hey,

vermutlich hat der Laptop ein Problem mit der Namensauflösung.
Versuche mal die Fritzbox über deren IP zu erreichen.
Gib im Browser als Adresse die IP 192.168.178.1 ein /Standard-IP der Box im Auslieferungszustand) ubs drücke Enter.
B.t.w, Konfigurationen an der Box würde ich grundsätzlich per LAN machen.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von

Hallo, http://fritz.box oder 169.254.1.1, oft als "Not IP" bezeichnet.
Auf dem Tablet PC die Ip Konfiguration anschauen und auf deinem Laptop ipconfig /all ausführen.
So kannst du sehen, wo sich dein Laptop gerade befindet, im welchen Netz.
Auf deinem Laptop auf "IP-Adresse automatisch beziehen" stellen oder "Folgende IP-Adresse verwenden" wählen- Tablet PC die Ip Konfiguration als eine Vorlage verwenden.
Mit der Konfiguration "Alternative Konfiguration" versuchen.
Registerkarte "Allgemein" > Alternative Konfiguration
So kannst du deine Heim-Netzwerk Konfiguration stehen lassen.
Auf dem Tablet PC kannst du ja auch sehen, ob der MAC Filter ( FRITZ!Box 7490) aktiv ist.
Falls ja, dann deaktivieren.


geht das auch auf deutsch?
0 Punkte
Beantwortet von
geht das auch auf deutsch?
Keine Ahnung @nixverstanden, versuche es nochmals.
Vielleicht hast du es nicht so richtig gelernt oder willst du mit deiner Schreibtechnik was zeigen.
Cool ist das nicht:-P
...