1.3k Aufrufe
Gefragt in BS-Sonstige von immernochdos Mitglied (297 Punkte)
Guten Abend,
mein 486er fährt nicht hoch. Er hält nach der Ankündigung "Starten von MS-DOS" an. Bildschirm schaut dann so aus: C:\ samrtdrive.exe.

Jetzt dachte ich kann einfach MS-DOS frisch installieren. Da kommt aber die Meldung, daß meine Autoexec.Bat und meine Config.sys dann ersetzt werden. Weiß ich nat. jetzt auch nicht, ob das gut ist.

Fragen. Kann ich denn das Betriebssysytem einfach nochmal installieren und hab dann trotzdem meine alten Programme?
Wie komm ich an meine Config.sys und autoexec.bat? Die kann ich ja eigentlich auf Diskette sichern. Wie geht das gleich wieder? Auf C? copy autoexec.bat A: ?
Muß ich die Platte vorher sichern? Hab nur ein Bandlaufwerk. Da formatiere ich gerade ein Band.

Oder könnte ich mein DOS so bewegen noch einmal hoch zu fahren? Derzeit ist er mit der 1. Diskette hochgefahren, steigt aber bei manchen Anwendungen aus. Wahrscheinlich hat es mit der smartdrive.exe was zu tun. Die ist ja glaub ich für eine zus. Specherverwaltung zuständig?

Ihr merkt ich hab viel Halbwissen, aber das hilft mir jetzt nich so richt weiter. Bin dankbar für jede Hilfe

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)
Moin !
ich hab viel Halbwissen

...und damit traust du dich an so einen Dinosaurier ran ? Respekt !
Verate mir mal gelgentlich, was du mit einem 486 noch anstellen willst. Zu deinem problrm:
Kannst du, wenn der Pc C:\ samrtdrive.exe anzeigt Eingaben machen ? Dann sicherst du deine Dateien wie folgt auf Diskette
Eingabe
cd..
Anzeige c:\
Eingaben
copy autoexec.bat a:
copy config.sys a:
Nach jeder Eingabe Fnter drücken und es sollte die Meldung "1 Datei kopiert" ausgegebn werden. Ggf. sind wegen fehlen eines Tastaturtreibers die Buchstaben y und z auf der Tastatur vertauscht.

Alternativ kannst du auch versuchen, bei c:\ mit edit autoexec.bat diese bearbeiten und vor dem Eintrag smartdrive.exe den Eintrag REM setzen, dadurch wird diese Zeile beim Start ignoriert.

Ggf. den letzten Schritt bei der config.sys wiederholen.
Möglicherweise startet dein DOS danach bis zu Ende.

Wenn nicht würde ich grundsätzlich zur Neuinstallation raten, ist immer die sauberste Lösung.

All das habe ich aus den tiefsten Tiefen meiner biologoschen Festplatte hervorgekramt, und hoffe, das mir die Defragmentierung dieser keine Fehler untergejubelt hat.

Good luck 6 nize day
0 Punkte
Beantwortet von immernochdos Mitglied (297 Punkte)
Maschine läuft wieder. Danke für die Eingabe Syntax. Das war das erste Mal, daß ich bei einem aufgesetzten System das Betriebssystem drüber installieren mußte. Ich habe die Sicherungskopien der beiden Dateien garnicht gebraucht. Es funktionierte gleich nach dem Aufspielen. Ich habe dann mit meinem Bandlaufwerk gleich eine Sicherungskopie gemacht. Jetzt werde ich mal noch nen alten Windows98 Rechner zum DOS Rechner umfunktioniern.

Danke für die Antwort.
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)
Hey !
Verate mir mal gelgentlich, was du mit einem 486 noch anstellen willst.

meine Neugierde hast du aber nicht gestillt !!

MfG
0 Punkte
Beantwortet von immernochdos Mitglied (297 Punkte)
Auf dem 486 läuft noch ein Holzbaukonstruktionsprogramm, ein Statikprogramm und eine Angebotsbearbeitung. Da ich das alles nur noch im Hobbybereich betreibe, nutze ich die Technik von damals. Ich hab mir zwar jetzt ein Update meines CAD`s geleistet, aber gehe immer noch gern auf den 486er. Das Programm ist mehr tastengeführt und das gefällt mir besser. Vielleicht bin ich auch schon zu alt ;-)

gruß Andreas
...