3.5k Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo zusammen

Hoffe, mir kann jemand helfen. Ich benutze Google Earth seit Jahren ohne Probleme und bin damit bestens vertraut. Seit ich ein neues Geschäftsnotebook mit Windows 10 bekommen habe, hängt sich Google Earth nach kürzester Zeit (ca. 1-2 Minuten) jeweils auf und man kann nichts mehr anzoomen ect. Ich muss alle 2 Minuten Google Earth schliessen und wieder neu starten. Dann geht GE wieder für ein paar Minuten und bleibt dann wieder stehen. Ist extrem mühsam so zu arbeiten und anscheinend habe bisher nur ich das Problem.

Für jede Hilfe dankbar wünsche ich euch ein schönes Weekend :)

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Wahrscheinlich ist das System überlastet,schau mal nach, was im Hintergrund so an Prozessen läuft, vielleicht kannst du da etwas unnötiges deaktivieren.
0 Punkte
Beantwortet von
Guten morgen Sam333

Leider liegt es nicht daran. Habe alle Programme geschlossen und das Problem besteht weiterhin. Beim Feld Suchen kann ich zwar eine Ortschaft eingeben aber auf der Kartenseite tut sich gar nichts mehr. Hat sonst noch jemand eine Idee?
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.1k Punkte)
Versuche mal, Google Earth "als Administrator" auszuführen.
Das geht per Rechtsklick auf dem Startmenülink - die Option ist im
Untermenü "Mehr".

Bei einigen Leuten hat es auch geholfen, Google Earth im
Kompatibilitätsmodus zu einer älteren Version zu starten.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von poldie-3 Experte (2.2k Punkte)
Hallo,

gebe unten links neben Start bei Durchsuchen System ein, dort bei
Einstellungen System anklicken, es öffnet sich das Fenster System. Dort
bei Erweiterte Systemeinstellungen klicken. Es öffnet sich das Fenster
Systemeigenschaften dort bei Erweitert bei Virtuelle.....auf Einstellungen
klicken. Kommt ein neues Fenster Leistungsoptionen dort bei Reiter
Erweitert auf virtueller......Ändern.. klicken. Dort oben links (wenn
vorhanden) Häkchen entfernen und unten auf den Punkt Größe wird von
Windows verwaltet klicken und danach auf Festlegen. Jetzt sollte dein
Rechner flotter Laufen.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Poldie

Habe alle soweit gemacht wie von dir beschrieben. Bei deiner letzten Position (Grösse wird von Windows verwaltet) steht bei mir nur: Benutzerdefinierte Grösse, Grösse wird vom System verwaltet oder keine Auslagerungsdatei. Wo soll ich einen Hacken setzen?

Cheerz buddy
0 Punkte
Beantwortet von
Benutzerdefinierte Grösse, Grösse wird vom System verwaltet oder keine Auslagerungsdatei. Wo soll ich einen Hacken setzen?

Na, was wohl?
Größe wird von Windows verwaltet
0 Punkte
Beantwortet von
Guten Morgen zusammen

Habe alles von euch vorgeschlagene gemacht. Anfangs dachte ich, dass es jetzt besser geworden ist aber das Problem taucht immer noch auf. Habe jetzt aber eine Vermutung. Immer wenn ich neben dem Google Earth auch noch mit dem Google Maps arbeite um meine Route zu berechnen, geht danach auf Google Earth nichts mehr bzw. der Bildschirm ist wie eingefrohren. Kann es da einen Zusammenhang geben?
0 Punkte
Beantwortet von poldie-3 Experte (2.2k Punkte)
Hallo,

mit welchen Browser gehst du denn ins Internet bzw. Google Earth/Maps?

MfG
0 Punkte
Beantwortet von
Akteull mit Firefox. Früher Opera. Hast du einen besseren Vorschlag
0 Punkte
Beantwortet von
ich habe genau das gleiche Problem. Google Earth Pro stürzt auf meinem Windows 10 PC nach der Eingabe des zweiten Buchstaben bei der Suche immer ab!!!
...