516 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von hallogen Experte (1.5k Punkte)
                                 ----------192.168.1.2---------192.168.2.21
                                 |
Modem-------192.168.1.1
                                 |
                                 ---------192.168.1.3----------192.168.3.31

hallol
Im Heimnetz gibt es drei Router(192.168.1.1; 192.168.1.2; 192.168.1.3)
und zwei Subnetze. Alles Lan, alles feste IP.
Es gibt nur eine Tastatur und eine Maus und es gibt einen KVM-Switch.
Für die Bequemlichkeit gibts "Synergy". "Synergy" ist ein "Mouse and Keybord Sharing"-Programm.

Damit komme ich zu meinem Frage.
Der "Synergy-Server" der das ganze steuert ist auf dem PC mit der IP "192.168.2.21" installiert.
"Synergy" hat den Port 24800.
Wie route ich den Port 24800 von "PC 192.168.2.21" nach "PC 192.168.3.31"?
Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen,ob und ob das so überhaupt funktionieren kann.
Hat jemand eine Idee?
Danke.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (25.1k Punkte)
Hallo hallogen,

für den Zugriff von der 192.168.2.21 auf den Teilnehmer 192.168.3.31 kannst du Synergy so einzustellen, dass es den Client über die IP des Routers 192.168.1.2 anspricht, also auf 192.168.1.2:24800 zuzugreifen.
Im Router 192.168.1.2 legst du eine Portweiterleitung von Port 24800 auf Port 24800 der IP 192.168.1.1. Von dort das gleiche Spiel, also Weiterleitung von Port 24800 auf das Port 24800 der IP 192.168.1.3 und von dort nochmal auf den gesuchten Client 192.168.3.31

Das funktioniert allerdings höchsten dann, wenn die Kommunikation immer nur vom Synergy Server ausgelöst wird. Wenn der Client sich plötzlich ungefragt meldet, weiß kein Router, wohin diese Datenpakete gehen sollen. Eine Portweiterleitung in der Gegenrichtung würde nur funktionieren, wenn du ein anderes Port verwenden kannst. Andernfalls müsste einer der Router auf dem Weg ein Port auf zwei verschiedene IPs weiterleiten und das geht nicht.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von hallogen Experte (1.5k Punkte)
@computerschrat
Es funktioniert so nicht. Diese Variante hatte ich auch auf meinem Denkzettel. Vermutlich fehlt es an Rückmedung vom Client. So jedenfalls die vorläufige Arbeitshypotese ;-)
Also liegt das Projekt erst mal auf Eis und ich drücke weiter den KVM-Knopf bis mir möglicherweise noch ein Licht auf geht.
...