646 Aufrufe
Gefragt in DSL von
Hallo,.

Ortsbedingt kann ich leider nicht mehr, als über einen DSL-Anschluss 6000 verfügen.

Speedtests zeigen mir auch gute Werte an. Meistens an die 7000,
und der Router ( Speedport 723v Typ A ) in diesem Moment sogar über 8000.

Irgendwie habe ich aber das Gefühl, daß der Dieseltest auf den Prüfständen von VW von anderen Techniken übernommen wurde.
Denn der Seitenaufbau im Netz erscheint mir doch sehr langsam,

Ich habe diesen Anschluss jetzt seit ca. 4 Wochen.
Anfangs erschien mir die Verbindung wesentlich schneller.
Ich hatte gegenüber meinem früheren Anschluss ( alter Wohnort) VDSL25, allerdings liefen da noch 2 Mediareceiver über den Router, kaum einen Unterschied feststellen können.

An den Einstellungen des Rechners kann es nicht liegen, da die Verbindungen über Smartfones und Tablet auch so sind.

Auf dem Router ist die aktuelle firmware.

Vielleicht kann mir ja jemand etwas dazu schreiben.

schon mal Danke.

Gruß

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Anfangs erschien mir die Verbindung wesentlich schneller.


Ist das jetzt ein emotionales oder auch technisch verifizierbares Problem?
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
Hallo,
Das kann auch durch einen schlechten Namesdrver ausgelöst
werden.
Prüfe mal in deinem Router, welcher DNS dort eingetragen ist
und ändere das testweise auf einen anderen Server, z.B. google
Adresse 8.8.8.8 oder 8.8.4.4

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
schon komisch, Telekom und Umzug
Na, der war auch genervt...

Hallo, dass du umgezogen bist, ein paar andere Probleme damit hattest, wurde schon mehrmals hier vernommen.
Aber bei jeder deinen Anfragen erwähnst du teilweise unnötiges Zeug und was wichtig ist, wird ja nur so erwähnt.
Speedport 723v Typ A - ist das was du nach dem Umzug zu der gewählten Tarife bekommen hast oder war es Speedport Entry 2?

Denn sollte die Vermutung aus @A1 sich bewahrheiten, dann ist das ein Problem welches mit deinem Provider zu klären ist.
Das heißt, das Gerät welches du von den bekommen hast, muss bei dir an der TAE hängen.
Wenn es um die Fehlersuche geht, wo einfach die Support-Zuständigkeit klar definiert ist.
An den Einstellungen des Rechners kann es nicht liegen, da die Verbindungen über Smartfones und Tablet auch so sind.
Mag sein, da aber du keine relevanten Angaben dazu machst, kann man es nicht so wirklich als OK bewerten.
Es lässt nur darauf schließen, das Problem muss der Router sein.

Je nach der erwähnten Support-Zuständigkeit musst du entsprechende Testbedingungen bei dir schaffen.
Hier wäre das ein Rechner/Laptop per LAN am Router hängend und die entsprechenden Tests durchführen.
Also die schon erwähnte Überprüfung der Konfiguration, DNS und so weiter.
Mittels: ipconfig, ipconfig /all, ping router, ping google.de oder ping 172.217.16.163, um an die nötigen Infos heranzukommen- das wäre dann eine Relevanz.
Damit kann man schon was anfangen.
Zusätzlich kann man noch mit einem Live System online zu gehen versuchen, womit die betroffene Hardware gleich mitgetestet wird.
Gibt es hier Probleme, diese klären.
Keine Probleme, dann kann man weitergehen, also andere Clients, weitere Geräte zu den Test einbeziehen.

Gruß
...