1.2k Aufrufe
Gefragt in WindowsXP von
Hallo´,,
Will ab und zu mal am PC Fernsehen und auch Sendungen auf Festplatte aufzeichnen.
Was würdet ihr mir Raten TV Karte, oder USB Stick.

Gruß.. B. Und einen schönen Sonntag.....

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Berina,

ich habe mit allem schon herumexperimentiert. Alles funktioniert einwandfrei, von daher gibt es keinen wesentlichen Unterschied zwischen Karte oder Stick. Auch HDTV ist mit dem Stick am USB2.0 möglich.
Der für mich entscheidende Unterschied ist aber die Flexibilität. Wenn du normalerweise am Desktop aufnimmst, aber auch auf der Reise Fernsehen möchtest, geht das mit dem USB TV-Stick völlig problemlos. Auch der Wechsel von einem auf das andere System. Heute geht noch dvb-t, bald kommt dvb-t2 und irgendwann willst du auf Satellit umsteigen. Dann ist das mit dem Stick ein Handgriff. Bei der eingebauten Karte etwas mehr Aufwand.

Eine weitere Alternative solltest du aber noch ansehen, sofern du Kabel-TV hast. Es gibt von AVM den WLan-Repeater DVB-C.
Der beinhaltet zwei DVB-C Tuner für das digitale Kabelfernsehen, einen WLan-Repeater und einen Ethernet Port.. Die beiden Tuner streamen bis zu zwei Programme gleichzeitig ins lokale Netzwerk und die Streams können z.B. mit dem VLC Videoplayer angesehen und aufgezeichnet werden.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo..computerschrat

Welcher TV Stick arbeitet mit Windows 10 einwandfrei. Habe Kabel TV . Der TV Anschluss ist nur 50 cm vom PC entfernt.

Dein Rat!!!!

Gruß..B.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Berina,

ich weiss vom PCTV Quattrostick, dass er unter Win10 funktioniert.
Andere habe ich aktuell nicht im Einsatz. Du musst einfach mal suchen nach den Begriffen dvb-c zusammen mit usb. Dann wirst du viele Möglichkeiten finden. Entscheidend ist, dass der Stick dvb-c beherrscht. Wenn du auch verschlüsselte Programme empfangen möchtest, musst du zusätzlich noch "ci-slot" in die Suchbegriffe aufnehmen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo - computerschrat...

Besten Dank für deine hilfreichen Antworten.

Noch einen schönen Tag wünscht...B.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, das Jahr geht langsam dem Ende zu, DVB-T2 müsste es sein.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.1k Punkte)
nicht "ci-slot" sondern "ci+-slot" (CI PLUS)

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo

Erst mal vielen Dank für eure guten Antworten. Win TV 8 läuft gut auf dem PC.
Aber: Die Fernbedienung nicht. Habe alles versucht Win TV 8 neu installiert u.s.w.

Vielleicht weiß einer von Euch was ich falsch mache.

Gruß-B
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Berina,

ich meine mich zu entsinnen, dass du die Fernbedienung unter den Einstellungen auswählen musst. Da ich die Software hier aber nicht mehr installiert habe, weiß ich nicht mehr wie der Punkt heißt. In dem entsprechenden Menü gab es eine Auswahl der verschiedenen kompatiblen Fernbedienungen, jeweils mit Bild zur leichteren Identifzierung.

Außerdem darf natürlich die Batterie in der FB nicht leer sein und der Empfänger muss so positioniert sein, dass er die Fernbedienung "sehen" kann, weil die Übertragung per Infrarot läuft.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.2k Punkte)
Ob die Batterie in der Fernbedienung voll ist, kannst du mit einer Digitalkamera testen. Auf deren Bildschirm sieht man die UV-Signale.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo

Habe eure Tips alle bevolkt. Habe Win TV 8 neu installiert nach Beschreibung. Und die Fernbedienung hat geklappt.

ABER: Nach einem neu Start des PC ging die Fernbedienung nicht mehr. Trotz Restart u.s.w.

Oder hab ich noch was falsch gemacht???

Schönen Sonntag--B.
...