1.5k Aufrufe
Gefragt in Internet Browser von
Hallo,
weil mich diese Meldung immer wieder nervt, habe ich gerade die
Erweiterung "Cookies ok" beim Chrome-Browser installiert. Leider
funktioniert es nicht. Weiter kommt zB die Meldung "verwendet Tchibo
Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der
Speicherung von Cookies zu". Gibt es ein anderes Add-On welches
funktioniert, speziell beim Chrome Browser? Da ich den Ccleaner nutze,
sollte es auch nach dem Lösches des Browserverlaufs funktionieren.
für tipps schon mal danke im Voraus!

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
diese Meldung generiert die Webseite selber, das ist auch Pflicht.
einmal bestätigt kommt die Meldung solange nicht wieder bis du die Cookies wieder löscht, denn die Bestätigung wird in einem Cookie gespeichert.
Heißt sobald du den CCleaner drüberlaufen lässt und cookies löscht kommen die Meldungen halt wieder.
Einfache Lösung: im CCleaner die entsprechenden Cookies in die Ausnahme-Liste aufnehmen, dann werden diese nicht gelöscht.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.7k Punkte)
einmal bestätigt kommt die Meldung solange nicht wieder bis du die Cookies wieder löscht

das ist die Theorie.

Es gibt einige Seiten die das regelmäßig bzw sporadisch neu fragen.
0 Punkte
Beantwortet von
dann läuft halt das Cookie ab, oder der Betreiber läßt das regelmäßig neu anzeigen.
Wie auch immer, das lässt sich nicht pauschal für alle Seiten ausschalten.
Wenn es immer wieder bei bestimmten Seiten nervt, dann evtl. eine AdBlock Regel dafür erstellen.
0 Punkte
Beantwortet von
Wozu ein Add-On? Der Chrome-Browser sollte - wie andere Browser auch - in seinen Einstellungen die Option bieten, Cookies abzulehnen.
0 Punkte
Beantwortet von
es geht hier aber nicht darum Cookies abzulehnen.
Wenn Cookies generell abgelehnt werden wird diese Meldung um die es hier geht noch viel öfter erscheinen
0 Punkte
Beantwortet von repiv Mitglied (272 Punkte)
Hallo,

die einzige mir bekannte Möglichkeit ist, diese über Adblock zu sperren. Dafür gibt es Browser-Addons bzw. eine Filterliste für den AdBlock Plus.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/i-dont-care-about-cookies/

oder

https://adblockplus.org/de/subscriptions

unten auf der Seite "I don't care abut Cookies" abonnieren.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von
Klasse Tipps, vielen Dank!
Habe gerade "I don't care abut Cookies" " installiert und getestet. Es
funktioniert, auch wenn ich zwischendurch den Cleaner nutze.
Bin mir nur noch nicht sicher, wie man den Hinweis auf deren Website:
"...Remove annoying cookie warnings from almost all 'infected' websites!
..."
übersetzen, bwz. interpretieren sollte. Ist "Infected" ironisch gemeint, für
mit Cookies infizierte Webseiten? Oder sind mit Viren verseuchte
Webseiten gemeint?

Und ist es sinnvoll 2 "Anti-Cookie" Programme wie das o. g. und
zusätzlich "Cookies ok" zu nutzen? Oder das "Cookies ok" wieder
deinstallieren?

Gruß und noch mals Danke!
0 Punkte
Beantwortet von repiv Mitglied (272 Punkte)
Ist "Infected" ironisch gemeint, für
mit Cookies infizierte Webseiten?

Ja. Auf jedem Fall..

Oder sind mit Viren verseuchte
Webseiten gemeint?

Nein.

Zwei Programme würde ich nicht installieren. Wenn eins funktioniert reicht das doch aus. Solche "Blocker" reduzieren den Webseitenaufbau also die Geschwindigkeit, weil sie die entsprechenden Webseiten vor der Anzeige im Browser durchsuchen und die unerwünschten Bereiche entfernen. Das dauert halt immer etwas.
Das ganze blockt aber nicht den Cookie selbst sondern verhindert nur die Anzeige in der Webseite. Die Cookiebehandlung regelt der Browser anhand der Einstellungen.
...