419 Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von
Hallo,
zur Zeit kann ich mit einer Asus O!Play Box, die an meinen TV angeschlossen ist, auf meinen PC zugreifen, die dort freigegebenen Ordner aufrufen und gespeicherte Filme aus diesen Ordnern auf dem TV abspielen.

Jetzt überlege ich mir eine BD-Player zu kaufen und viele dieser Geräte haben DLNA.

Meine Frage ist, ob ich dann noch diese Asus Box benötige, oder kann der BD-Player mit DLNA dessen Funktion übernehmen.

Wichtig ist mir, dass ich weiterhin die Ordnerstruktur angezeigt bekomme, sonst würde ich zu lange suchen müssen, um die gewünschten FIlme zu finden.

Danke für die Hilfe

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von mufti Experte (1.3k Punkte)
Die Box von Asus hat bestimmt den ein oder anderen Vorteil. Effizient und kostengünstig ist sie aber nicht. Würde statt dessen auf dem PC, wenn er den läuft, sowas wie den UniversalMediaServer installieren.

Dann brauchst du keine Box. BD-Player wie der von Samsung Samsung BD-J7500/EN, spielen auch Dateien aus dem Netzwerk ab.
Allerdings immer die Frage ob das auch mit allen Formaten reibungslos funktioniert. Mit der Software oben kannst du Formate, die dein Fernseher nicht von sich aus wiedergibt, transkodiern.

Wenn man denn unbedingt einen BD-Player braucht dann sowas...
...