2.2k Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo,
Corel Photo paint läuft nicht mehr unter Win 10. Es startet kurz, sucht ein Problem und
schließt dann. Leider ist die Lösung schon so lange im Forum, dass ich die Frage noch
mal stellen muss. Könnt Ihr mir helfen?

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Danke Flupo, ich meinte den Threadersteller, bis jetzt haben wir ja nur die Bestätigung für:

Windows 7 Home Premium, 64bit, das habe ich gar nicht nur 32 bit.

Gibt es überhaupt Win 10 mit 32 bit, muss mal schauen, glaube ja, egal.

Bei Win 7 soll ja nun auch schon 2020 Supportende sein, ich wünsche mir wieder XP zurück das läuft immer noch und war wie fast Alles 10 mal kleiner, was soll es.

lg
0 Punkte
Beantwortet von
Auch wenn der POST schon eine Zeit her ist

Windows 10 64bit

1. kodakcms.dll umbenennen

2. Corel Photo Paint Starten

3. Fehlermeldungen mit OK bestätigen

4. Corel Phozo Paint beenden

5. Das ganze machen wir 2 mal mit Corel Photo Paint

6. Danach kodakcms.dll wieder ins Original umbenennen

7. Corel Photo Paint neu starten

8. Schwubs und siehe DA...alles läuft normal ;)

Good luck and have fun
+1 Punkt
Beantwortet von
An den Autor der vorigen Antwort: herzlichen Dank! Genau so hat es funktioniert.

Ich habe noch die "CorelDRAW Graphics Suite 11" (von 2004?) und nutzte diese seitdem auf Windows XP, Windows 7 (64) und lauf Windows 10 (64). Auf dem neuen Laptop (Windows 10, 64 bit) Corel 11 installiert, alles ging, nur PhotoPaint stürzte nach dem Start immer ab. Die Umbenennung der kodakcms.dll (z.B. nach "kodakcms.dll_original") im Ordner C:\Program Files (x86)\Corel...\Program\ klappt nur, wenn man den Windows Explorer mittels Rechts-Klick im Windows-Menü mit Admin-Recht startet. Zweimal PhotoPaint starten wieder beenden, nun die DLL zurück-benannt, PhotoPaint startet nun ohne Fehlermeldung und läuft wieder. DANKE für den Tipp oben!

Grüße, Philipp
...