1.2k Aufrufe
Gefragt in SN Intern von friedel Experte (3.3k Punkte)
Hallo,

das Supportnet ist mal wieder kaum noch brauchbar. Die Werbung verdeckt die Seite. Da ist zwar ein Kästchen mit einem Kreuz, das so aussieht, wie wenn man damit die Werbung schließen könnte, aber das klappt nicht. Wenn man da drauf klickt, kommt ein Menü, das u.a. die Option "Werbung verdeckt Seite". Wenn man da drauf kommt, wird die Seite von etwas anderem überlagert, das teilweise transparent ist. Dadurch kann man weder dieses Etwas noch die Seite lesen.

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Fabian,

neuerdings taucht am unteren Bildschirmrand eine Lego-Werbung auf,
die nicht vollständig auf den Bildschirm passt, sodass es keine
Möglichkeit gibt, das X rechts außerhalb des Bildschirms zu erreichen
um sie zu schließen. Leider verdeckt Sie dadurch Teile der Antwort
sowie den Absenden-Button. Dass die Popups unterschiedlich hoch
sind, macht für mich durchaus Sinn. Die Botschaften sollen sich ja von
Anderen hervorheben. Aber kann man nicht vielleicht eine
Maximalgröße festlegen, damit man sich nach dem Ansehen auch
wieder den wesentlichen Dingen widmen kann?

Oder ist es evtl. möglich die Seite etwas weiter als bisher nach unten
zu scrollen, damit sich das Antwortfenster künftig oberhalb der
Werbung befindet?

Mr. K.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.8k Punkte)
Hi xlKing,

ich hab so eine Werbung noch nicht gesehen. Ich werde das mal beobachten, falls du einen Screenshot machen kannst, kannst du mir den gerne per mail an graenzer@supportnet.de schicken.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
sodass es keine
Möglichkeit gibt, das X rechts außerhalb des Bildschirms zu erreiche


genau das, ist scheinbar auch bezweckt,

Ich habe nichts gegen Werbung, denn alles muss auch irgendwie finanziert werden, und das nicht nur im supportnet..

Aber manche Werbung erscheint mir etwas " zu agressiv"

Ich bezahle jeden Monat für Onlineausgaben diverser Zeitungen einige Taler, und trotzdem werde ich mit Werbung auf diesen Seiten zugemüllt.
Eigentlich könnte ich damit leben, aber da ich nur `ne 6000er Leitung habe, mehr geht hier leider nicht, wird der Seitenaufbau durch Werbung erheblich blockiert.

Dadurch werden die Verleger zum nächsmöglichen Termin einen Abonnenten weniger haben......selber schuld. :-)

Ist für mich sowieso sinvoller.
Früher hatte ich mir montags den Spiegel gekauft, da hatte ich die ganze Woche an jeder roten Ampel etwas zu lesen. Spatestens am Freitag hatte ich auch das Feuilleton gelesen, was gleichbedeutend mit " Ich habe alles wichtige aufgenommen" war
Dazu kam noch die Tageszeitung...........Ich war über alles informiert..
Heute lese ich eigentlich nur noch online die Schlagzeilen von irgendwelchen Ereignissen die " reisserisch "dargestellt werden, . und habe eigentlich überhaupt keine Ahnung mehr was wirklich wichtig auf der Welt ist !

Ich weiß: " Thema verfehlt"

musste ich trotzdem mal loswerden
...