497 Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von
Moin!

Folgendes Problem: Ich würde gerne zwei Netzwerke verbinden, die jeweils an einem eigenen Internetanschluss hängen, um Dateien untereinander auszutauschen.

Netzwerk 1:
Router (FRITZ!Box 7490) 192.168.0.1
Subnetz 255.255.255.0
DHCP an

Netzwerk 2:
Router (Speedport W 504v) 192.168.1.1
Subnetz 255.255.255.0
DHCP an

Der zweite Router (192.168.1.1) ist mit der FRITZ!Box über den LAN4-Port verbunden, kann aber nicht angepingt werden, andersherum ist es auch nicht möglich. Auf der FRITZ!Box läuft übrigens freetz, falls es hilfreich ist. DHCP ist leider zwingend ein Muss.

Kann ich das bewerkstelligen, ohne neue Geräte anzuschaffen?

Gruß
Peter

16 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
"255.255.0.0"
256 Class-C Netze sind doch wohl etwas übertrieben
"255.255.254.0" sollte ausreichen

Problem wären hier dann allerdings zwei konkurierende DHCPs im
gleichen Netz
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.8k Punkte)
@ Jaja_ohnepw

das ändert nichts an der grundsätzlichen Problematik. Mit der kürzeren Netzwerkmaske wird zwar die Zahl der möglichen Adressen innerhalb eines Netzwerks größer, es bleibt aber dabei, dass ein PC nur auf das Netzwerk zugreifen kann, in dem seine IP-Adresse liegt. Da die Netzwerkmaske bei DHCP auch vom DHCP-Server geliefert wird, bleibt es bei nicht überlappenden Netzen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.8k Punkte)
kann man das evtl mit einer "route" einrichten

Also in der Admin-Eingabeaufforderung "route add ..."

da an genau den Geräten die es im jeweiligen Netz benötigen.


Gruß Steffen
0 Punkte
Beantwortet von macgyver031 Experte (2k Punkte)
Mann Leute, was fädelt ihr denn hier rum ;) An beiden Routern einfach unter DHCP settings die netzwerkmaske auf 255.255.0.0 stellen und gut ist.


Kommt darauf an was der Threadsteller genau vor hat.

Falls er vom PC aus auf beide Internet-Leitungen und Subnetze zugreifen, so ist meine Lösung eine Variante.

Falls er vom PC auf beide Subnetze zugrefen will, aber ihm Egal ist welcher Internet Leitung verwendet werden sollte, so hat computerschrat die Lösung gezeigt.

@Jaja_ohnepw: Wenn er die DHCP-Server anpassen kann, so wäre es besser eine nicht überlappende Bereiche für jede DHCP-Server auszuwählen.
0 Punkte
Beantwortet von
Moin!

Erstmal ein Danke für alle Hilfestellungen.
Bis jetzt läuft es aber leider immer noch nicht.

@MacGyver031 Ich möchte nur auf das andere Netz bzw. die Geräte darin zugreifen können. Die Internetverbindung brauche ich nicht.

Werde später noch einmal versuchen, nach computerschrats Tips zu handeln.
0 Punkte
Beantwortet von
Alles klar, bin nach der Anleitung von computerschrat vorgegangen.
Danke dafür!

Zuerst hat es nicht funktioniert, dann fand ich den Fehler. Ein Kabelende war falsch gecrimpt.

Gruß
Peter
...