395 Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von
Guten Tag,
ich wende mich mit einer, zugegeben wohl recht ungewöhnlichen, Frage bezüglich Privatsphäre/ Sicherheit im Internet an euch und hoffe, jemand kann mir eine 100%ige Antwort geben…

Nach der Trennung von meinem Exfreund möchte ich mit dem Kapitel abschließen, leider habe ich in den letzten Monaten gemerkt, dass er recht „stalker-mäßig“ veranlagt ist…und ich leider ängstlich veranlagt. Es belastet mich sehr, dass er auf Whatsapp, Instagram, Twitter etc noch meine Profile sehen kann. Ich weiß, dass ich meine Profile in den meisten social media Diensten auf PRIVAT stellen kann, das habe ich sofort getan.  Es geht mir auch darum, dass ich mir gern mit einem Internet Shop etwas aufbauen will, ich möchte aber nicht, dass er mich darüber dann immer noch finden kann.
Mir bleibt aber ein schlechtes Gefühl im Magen wenn ich daran denke, dass er, wenn wir uns mal nicht persönlich sehen konnten und an manchen Tagen im Chat geschrieben haben, an meiner IP Adresse (?) sehen konnte, dass ich online war… egal welches pseudonym ich verwendete!
Ich muss zugeben, ich bin auf diesem Gebiet absolut unwissend, daher habe ich mich nur gewundert, aber nichts gesagt, dass er mich anscheinend ausmachen konnte.

Als wir schon ein paar Wochen getrennt waren, ich seine Nummer aber noch im Smartphone gespeichert hatte, kam eines Tages aus dem nichts eine Mitteilung, von meinem Smartphone/Samsung oder Instagram selbst, dort stand „Einer deiner Kontakte ist nun unter dem Namen XY auf Instagram!“ ….ich wusste sofort, dass er es war, und sich einen neuen Account angelegt hatte…. Aber allein die Tatsache, dass mir diese Nachricht zukam fand ich schockierend!! Das Gleiche würde ja sicher auch andersherum passieren, wenn ich etwas neues anlege.
Was ist denn nun, wenn ICH gerne die bisherigen social media accounts, unter denen ER mich kennt aufgeben will, und Neue erstellen möchte…. Bekommt er das dann sowieso mit?? Oder würde er das zum Beispiel nicht, solange ich mir eine neue Handynummer zulegen würde ? (Diese dann aber noch mit dem alten Gerät und dem gleichen WLAN Anschluss wie vorher benutzen würde)
Kann er mich „finden“, auch unter neuen Accounts, solange ich das selbe WLAN benutzen würde?

Ich weiß, es klingt alles heftig… trotzdem hoffe ich, dass ich ernst genommen werde..und auf hilfreiche Antworten, wie ich am besten vorgehe, dass ich von ihm im Internet nicht mehr gefunden werden kann. Mir ist natürlich klar, dass es schon hilfreich ist einen Fantasy-Namen, so wie hier, zu verwenden statt des echten Namens… aber ich habe, vor allem seit der Instagram Mitteilung, stark das Gefühl, dass es um einiges komplizierter ist nur das.

Welche Schritte sind nötig, dass ich unter einem neuen Account Namen wieder mit Freunden kommunizieren kann, ohne dass er diese Accounts kennt?

Vielen Dank und Liebe Grüße!

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Du hast da schlechte Karten; denn ihr habt anscheinend gemeinsame Freundeskreise, auch online. Wenn du denen gegenüber offen bleiben willst, hängt er irgendwie immer mit drin und erkennt dich, z.B. an Profilfotos.

Das ist wie im normalen Leben.

Eine minimale Chance besteht nur, wenn du jedem gegenüber deine Identität komplett änderst.

Vielleicht hilft es, Ängste abzubauen, Selbstwertgefühl zu entwickeln und ihm gegenüber nur bei wirklich kriminellen Handlungen eindeutig zu reagieren. Ein Interesse an deiner Person und deinem Leben ist noch kein Stalking.
0 Punkte
Beantwortet von
Der Faktor Zeit spielt dabei auch eine große Rolle. Ich hatte bis Ende des letzten Jahres auch einen Bekannten, der mich mit SMS und Anrufen belästigt /terrorisiert hat.  Irgendwann bin ich nicht mehr drangegangen und/oder habe nicht geantwortet.  Mittlerweile habe ich Ruhe, obwohl ich die Tel.-Nummern nicht geändert habe. Er scheint es also aufgegeben zu haben.
...