5.8k Aufrufe
Gefragt in Internet Browser von
Hi all,

habe seit einiger Zeit ab und zu das Prob, dass sich Werbeseiten in einem geöffneten Fenster öffnen. Die ursprünglich aufgerufene Seite kann auch mit dem Zurück-Button nicht mehr aufgerufen werden!

Ein sehr ungutes Gefühl wenn man z.B. bei ebay oder Amazon eingeloggt ist!!!

Die beiden Seiten sind:
http://de.reimageplus.com
http://steamwinners.men

Benutze aktuellen FF. Installiert ist G-Data Total Security.

Jemand ne Lösung um diesen Dreck auszusperren?

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
[url=https://tinyurl.com/y7ulgesr]Reimage und Reimageplus entfernen[/url]
0 Punkte
Beantwortet von
ublock origin
0 Punkte
Beantwortet von
Habe gestern BetterPrivacy installiert.
Wenn ich jetzt ublock origin auch noch dazu nehme: Beissen die sich?
0 Punkte
Beantwortet von
moin

[quote]Habe gestern BetterPrivacy installiert.
Wenn ich jetzt ublock origin auch noch dazu nehme: Beissen die sich?
[/quote]
nein, bp ist ja eigentlich nur zum löschen von flash cookies (oder super cookies oder local shared objects) gedacht. während ublock origin ein so genannter adblocker ist.
ich würde an deiner stelle mal das [url=https://de.malwarebytes.com/junkwareremovaltool/]Junkware Removal Tool[/url] runterladen und durchlaufen lassen.....
0 Punkte
Beantwortet von
setz nicht auf tote Pferde:


[quote]This add-on has been removed by its author.[/quote]
[url]https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/betterprivacy/[/url]
0 Punkte
Beantwortet von
alles ausprobiert, Problem besteht weiterhin
Jemand neue Ideen?
0 Punkte
Beantwortet von
Was ist "alles"?
0 Punkte
Beantwortet von
download und installiere dir [b]neueste HOSTS[/b] Datei
dann bist du alle Drecksseiten los.

[url]http://winhelp2002.mvps.org/hosts2.htm[/url]

Die HOSTS Datei blockiert alle schnüffel Werbe-adressen im Internet
Ich habe immer die neueste HOSTS im Windows installiert.
Es werden alle umleitungsadressen gefiltert die z.B. in
einem IFrame unsichtbar gestartet werden. Trojaner etc haben
keine Chance sich im Windows einzunisten.
Auch [b]Google Analytics[/b] der oberspion wird blockiert und
vieles mehr !!
0 Punkte
Beantwortet von
Die "hosts" wird nicht installiert @MeckGyver, die ist schon dabei und man kann sie einfach editieren.
Die dient auch nicht die "Drecksseiten" zu blockieren, wird aber von vielen "Antidreckstools" dafür zweckentfremdet.
Als ein Beispiel kann ich den "SpyBot - Search & Destroy"erwähnen, der eigene (sehr viele) Einträge in der Datei niederlegt- ist aber einstellbar wie die hosts behandelt werden soll.
Das Problem dabei ist, bei einer großen Datei und die hier ist groß (HOSTS/498,7 kB), wird beim jeden Seitenaufruf auf die hosts geschaut, was zu langen Ladezeiten führen kann.
Ein weiteres Problem...
Man wird "geschützt" nur im Bereich für den sich der Herausgeber entschieden hat, dieser hier aber ziemlich breit gestreut ist.
Wie ich das so sehe, dann wirst du die meisten von den nie ansteuern, also kein Bedarf diese zu blockieren, aber dafür ein unnötiger Eintrag in der hosts und das jede Menge davon.
Willst du die hosts dafür verwenden, dann lese dich da ein und passe die Einträge deinem Wirkungskreis an.
[quote]Die HOSTS Datei blockiert alle schnüffel Werbe-adressen im Internet. Ich habe immer die neueste HOSTS im Windows installiert.[/quote]Eine sehr optimistische Meinung;-P

Bleib virenfrei!

[i] ox-d.blogtalkradio.com, bans.bride.ru, www.buzzclick.com, 1168.ic-live.com, www.ad4mat.ch etc.."generated by MVPS HOSTS".[/i]
0 Punkte
Beantwortet von
fast 15.000 Einträge hat diese hosts! das arme System was diese bei jeder noch so kleinen Netzwerkanfrage durchackern muss
Eine bereits im System vorhandene Schadsoftware auf diese Weise zu "blockieren" ist nicht nur kontraproduktiv sondern löst auch das eigentliche Problem nicht.
Bekommst du das mit AdwCleaner und co nicht in den Griff, sicher deine Nutzdaten und setz dein OS neu auf
...