22.9k Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von georg Experte (1.8k Punkte)
Hallo Freunde!
Ich habe soeben, von der Microsoft Seite, die neueste Version von
Windows 10 heruntergeladen und wollte diese auf eine handelsübliche
4,7 GB DVD+RW brennen.
Egal welches Brennprogramm ich nutze, ich bekomme jedesmal die
Meldung, das meine ISO zu groß ist um sie auf die DVD zu brennen...und
tatsächlich, die neueste Windowsversion ist 4,7 GB groß!
Da ja eine formatierte DVD nicht ganz 4,7 GB groß ist ist diese Meldung
wahr.
Ich frage mich nun aber...wieso veröffentlicht Microsoft eine
Windowsversion die auf keine DVD drauf passt?
Oder habe ich einen Trend verpasst, und es gibt jetzt DVD`s gibt, die 5
GB groß sind?
Das neue [xurl=https://supportnet.de/faqsthread/2350237|SIW - System Information for Windows]Windows[/url] 10 ist nur noch mit einem bootfähigen Stick
installierbar!
Was soll dieser Unsinn?

13 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
nennt sich double layer. oder dvd-9
hat 8,5 gb, davon etwa 7,9 nutzbar.
0 Punkte
Beantwortet von
Nutze einfach den Media Createor und nicht ISOs. Hatte das gleiche Problem, nebenbei geht auch Double Layer nicht, habs dann per Media Creatin Tool gemacht und siehe da ohne Probleme mit 4,7 GB Rohling. Keine Ahnung was Microsoft da treibt !?
0 Punkte
Beantwortet von
Moin, immerhin haben die eine Empfehlung dazu:
 [i][*] Wenn beim Brennen einer ISO-Datei auf eine DVD gemeldet wird, dass die Datenträgerabbilddatei zu groß ist, müssen Sie eine doppelschichtige DVD (Dual Layer, DL) verwenden.[/i]
[url=https://www.microsoft.com/de-de/software-download/vlacademic]Bevor Sie beginnen[/url]
[sub]microsoft.com[/sub]
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,
hatte genau das gleiche Problem wie Georg.

Habe schon lang kein Windows mehr installiert, und hab schon
langsam an mir gezweifelt....... war ich mittlerweile zu blöd um ein ISO
zu brennen ??
Mein letzter Win 7 PC hat 6 Jahre gehalten, doch wirklich !
Bin also gerade dabei mir einen neuen PC zusammen zu bauen, hab
über Amazon bei 2 verschiedenen Händlern einen Key für Win 10 Pro
erworben. Der eine Verkäufer schickt einen zum DL direkt auf die
Seite von MS, um ein ISO mit dem "Media Creation Tool" herunter zu
laden.
Das ISO ist ca. 3,7 GB groß, also kein Problem das ISO auf eine 4,7
GB DVD zu brennen.
Der andere Händler rät über ein DL-Tool das neue Win 10 Pro Fall-
Creator-Update herunter zu laden. Ok, hab ich gemacht, aber das ISO
ist mit 4,38 GB einfach zu groß für eine 4,7GB DVD.... warum nur??
Habs mit Überbrennen versucht, und 2 DVD's verbrannt....
Dann bin ich über Google auf diese Seite hier gestoßen, und hab es
dann nochmal mit einer Double Layer DVD versucht, denn den
Hinweis auf eine Double Layer DVD hatte ich auf der MS Webseite
auch gesehen, konnte mir aber keinen Reim drauf machen.
Wie auch immer, mit einer Double Layer DVD funktioniert es.
Scheinbar sind die 4,38 GB gepackt, denn auf der Double Layer hat
das ISO dann eine Größe von ca. 7,5 GB.
Ich nehme an dass dies daran liegt dass Win 10 HOME & Win 10
PRO von diesem ISO aus installiert werden können.

MfG
Nabo
0 Punkte
Beantwortet von
Habe soeben die Windows10 ISO-Datei mit WinIso geöffnet und ein paar komische fonts gelöscht. Dann wieder als ISO gespeichert. Schon passt sie auf eine DVD und lässt sich problemlos installieren. Genauer gesagt im Verzeichnis boot / fonts / . Die vier größten Dateien: cht_boot.ttf, chs_boot.ttf, kor_boot.ttf und jpn_boot.ttf. Allerdings ohne Gewähr... aber bisher funktioniert Windows ohne Probleme.
0 Punkte
Beantwortet von juergen26 Experte (3.3k Punkte)
Hallo,
ich bin auf das Problem schon früher gestoßen als die Isos zu groß wurden nachdem ich die Updates integriert hatte (Windows 7).
Empfehlung: Installation von einen USB-Stick, das geht sogar flotter als von DVD.
SW-Tipp: [url=https://rufus.akeo.ie/]Rufus[/url]
Gruß
Jürgen
0 Punkte
Beantwortet von
Also MS ist echt zu dämlich zum Sch*

die paar MB fonts rausgelöscht und entschlackt und sofort passt es auf einen singlelayer drauf ... danke für die Info

Good luck
0 Punkte
Beantwortet von soonix Mitglied (127 Punkte)
Frage: Es gibt doch auch die Möglichkeit, Win 10 pro direkt ohne ISO
herunterzuladen  und zu installieren?
0 Punkte
Beantwortet von
Antwort: Die DVD schicken lassen, emm kaufen.

ISO ist weit verbreitet und man kann auch robust sagen, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass MS da was anderes zum Download anbietet.
Aber eigentlich ist man nicht mehr auf DVDs angewiesen, da das Windows Tool gibt und ein USB Stick ab 5GB sollte kein Problem mehr sein.
[url=https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO]Windows 10-Datenträgerabbild (ISO-Datei) herunterladen[/url]
[i]microsoft.com[/i]
0 Punkte
Beantwortet von
Die Win10 (x64)-ISO-Datei vom März 2019 (1903) ist auch zu groß für eine normale DVD, nämlich 4.847.712 KB und ausgepackt 4,61 GB. Die x32-Vers. passt auf die DVD, nämlich 3.438.788 KB und ausgepackt 3,27 GB.
...