234 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von hallogen Experte (1.5k Punkte)
hallol
Ich hatte hier ein Netzwerk voller [xurl=https://supportnet.de/windows7|Windows 7 FAQ]Win7[/url] PC.
Alle Win7 hängen an einem [xurl=https://supportnet.de/faqsthread/2333121|Das Große WLAN- Dossier]Router[/url] und alle PC haben Netzwerkfreigaben,sehen lesen und schreiben sich darin gegenseitig.
Seit einiger Zeit ist Schluß mit dem jahrelange,friedliche Beisammensein, es ist  Win10 dazugekommen.
Ein Win10Prof/64bit auf einem PC. Ein Win10Prof/32bit auf einer externen Festplatte,
"WindowstoUSB" funktioniert übrigens zu meiner Überraschung tadellos.

Ich bekomme die Freigabe  im Heimnetz  nicht hin
[u]Imlokalen Netz funktioniert:[/u]
Alle PC ob 7 oder 10  lassen sich gegenseitig und untereinander anpingen und alle können auch auf das NAS welches am Router hängt schreibend zugreifen.
Alle PC ob 7 oder 10  teilen sich auch problemlos Maus und Tastatur per Sharing-Programm (oder neudeutsch App).

[u]Im lokalen Netz funktioniert nicht:[/u]
Ich sehe die Win10 Freigaben [b]nicht[/b] auf Win7, umgekehrt funktioniert es.
Auf  Win10 sehe ich die Freigaben des jeweils anderen Win10 [b]nicht[/b].

Alle PC sind in der selben Arbeitsgruppe.
Alle PC im LAN und mit fester IP.
Die Freigabeoptionen sind alle richtig angehakt.
Freigaben und Sicherheit stehen überall auf "jeder" und Vollzugriff.
Firewall hatte ich auch schon überall ausgeschaltet.


Eine Zeitlang hatte ich gehofft, daß sich das Problem mit einem Update von Windows10 von selber in Luft auflöst
Offensichtlich  liegt es aber nicht an MS sondern daran, daß ich doch noch nicht allwissend bin.
Ich bin  mit meinem Latein am Ende. Bei Windows10 muß es irgend etwas geben was ich übersehen habe.
Hilfe!
Danke.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.
...