502 Aufrufe
Gefragt in Mainboard CPU RAM von
Hallo zusammen,

ich bin aktuell dabei mir einen neuen PC zusammen zu stellen, das Gehäuse habe ich schon (..... *hurra* -.-) .

Viel schwieriger gestaltet sich die Auswahl des Mainboards und der CPU.

In die engere Auswahl habe ich bislang:


X299 AORUS Gaming 9 (rev. 1.0)
   
X299 AORUS Gaming 7 (rev. 1.0)

                          &

Intel Core i7 7820X 8x 3.60GHz

genommen.

Auch ich bleibe von der Frage ob AMD oder [xurl=https://supportnet.de/ssd|SSD Festplatte einbauen und optimieren]Intel[/url] natürlich nicht verschont und daher habe ich mir alternativ noch folgendes zusammengesucht:

GIGABYTE X399 AORUS Gaming 7, Mainboard

                                  &

AMD Ryzen Threadripper 1900X WOF

Leistungstechnisch schenken sich die Prozessoren wohl nicht viel, wobei die AMD CPU mit 66 deutlich mehr lanes hat, als die von Intel.

Aber braucht man die ? (Im Web finde ich hier deutlich widersprüchliche Meinungen).

Im Fokus steht für mich weniger das Gaming sondern vielmehr die Multitaskingfähigkeit des PC´s. Neben Bild und Videobearbeitung sollte er auch mit vielen Tabs im [xurl=https://supportnet.de/faqsthread/2368971|Kein Internet? Die ultimativen Lösungsschritte]Browser[/url] klar kommen.

Was würde hier also besser passen ? Oder bin ich etwa völlig auf dem Holzweg und ihr habt alternative Empfehlungen ?

Ich freue mich über eure Rückmeldungen.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.1k Punkte)
Ich glaube die Intel-Systeme sind gerade eher weniger empfehlenswert.
Ein Ryzen 7 tut es wahrscheinlich für deine Zwecke auch.
Ein Freund hat gerade einen i7 3770 durch einen Ryzen 7 1600x ersetzt.
Die Umwandlung von Videos von einem Format in ein anderes geht jetzt in knapp der halben Zeit.
Die Vorteile des Treadrippers bedürfen auch Software, die sie nutzen kann.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Kommt drauf an wie der PC genutzt wird?

Wenns ein Gamer PC werden soll dann ein Intel
mit nVidia Grafik

Mein Intel Gamer PC hat keine Probeleme mit 4K Auflösung

Hardware Tip (und diese Resourcen brauchst du, wenn die
Hardware länger aktuell bleiben soll !!

Mainboard ASUS ROG Strix Z270F Gaming (90MB0SV0-M0EAY0)
Speicher Corsair Vengeance LED weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
CPU Intel Core i7-7700K, 4x 4.20GHz
Eine Palit GeForce GTX 1080 Ti JetStream
Und ne SSD[b] (Intel Bug ist bei der Ausstattung nur ein Tropfen
auf den heissen Stein, der verdampft noch, bevor er den Boden erreicht)[/b]

Alles andere sind nur halbe Sachen.

Wenn es kein Gamer PC werden soll, dann siehe @Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Des is jo a Raketn, braucht ma do an Führerschein?
0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.6k Punkte)
[quote]Mainboard ASUS ROG Strix Z270F Gaming (90MB0SV0-M0EAY0)
Speicher Corsair Vengeance LED weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
CPU Intel Core i7-7700K, 4x 4.20GHz[/quote]
Laienhafte Frage: Wozu teure DDR4-3200 Speicher, wenn der Prozessor nur 2400er kann?


[quote]Des is jo a Raketn, braucht ma do an Führerschein? [/quote] Der ist gut... :-) Na auf jeden Fall... & wenn du zu schnell damit unterwegs bist, bekommst du n Punkt in Flensburg. :-)
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.1k Punkte)
Wahrscheinlich, weil teure Felgen ein cooles Auto auch schneller
machen.  ;-)

Der 7700K kann den RAM auch schneller nutzen, wird dann aber
außerhalb seiner Spezifikationen betrieben.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.1k Punkte)
Ich hab mal einen Test mit einem i7-8700K rausgesucht, bei dem viele verschiedene Speichertaktraten getestet wurden:
[url]https://www.techpowerup.com/reviews/Intel/Core_i7_8700K_Coffee_Lake_Memory_Performance_Benchmark_Analysis/10.html[/url]
Er zeigt recht gut, dass es wenig Sinn macht, mehr Geld für Speicher auszugeben, der über der CPU-Spezifikation liegt. Die Steigerungen oberhalb
von 2666 MHZ sind nur noch marginal (maximal +1,4% gegenüber 2666 MHz).

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank für die Antworten

Nach langem hin und her, habe ich meine Ansprüche zurückgeschraubt und mich für folgendes entschieden:

    ASUS Rampage V Edition 10, Intel X99, RoG - Sockel 2011-V3
           Intel Core i7-6850K 3,6 GHz (Broadwell-E) Sockel 2011-V3 - boxed
        G.Skill TridentZ RGB Series - DDR4 - 64 GB
        Samsung 850 Pro MZ-7KE256BW 256GB interne SSD
       Corsair CP-9020092-EU RMX Serie RM750X ATX/EPS Voll Modular  
       80 PLUS Gold 750W

       ICY Dock MB994SK-1B ToughArmor HDD/SSD Backplane-
        Modul mit Sicherheitsschloss [b](geht zurück, dass  Ding ist Preis -        Leistungs und Lautsstärketechnisch eine Frechheit) [/b]

Wir haben das Ding am Wochenende zusammengeschraubt und nach anfänglichen Startschwierigkeiten. (Mainboard war zunächst mit dem Anschluss des CPU Lüfters nicht zufrieden, nachdem wir das geändert hatten, mochte er die RAM´s nicht mehr da, wo sie eingesteckt waren).

Läuft er nun erste Sahne.

Viele Grüße
0 Punkte
Beantwortet von
Glatt die Grafikkarte vergessen:

     Gigabyte AORUS GeForce GTX 1080 8G (rev. 2.0) GeForce GTX 1080 8GB GDDR5X, GV-N1080AORUS-8GD (REV. 2)

Da war ich echt froh, das ich die bestellt habe, als sie zwar noch nicht verfügbar war aber zumindest einen Liefertermin hatte, 24 Stunden später war sie dann nämlich mal wieder nicht mehr lieferbar...... :-/
...