350 Aufrufe
Gefragt in Datenbanken von
Hallo!

Ich habe folgendes Problem:
Mein Access 2010 zeigt in einem Formularfeld die darin enthaltenen Objekte (gebundene OLE-Objekte, meist Excel-Tabellen), nicht mehr an.

Das Objekt selbst ist jedoch vorhanden, ich kann es per Rechtsklick öffnen und bearbeiten, ich kann es nur nicht sehen, und es wird auch beim Berichtsdruck nicht angezeigt.

Das Problem fiel in der Form am 08.12.17 auf - könnte es durch ein Update verursacht sein?

Die Datenbank selbst ist mittlerweile recht groß, aber wurde zwischenzeitlich komprimiert und repariert.

Das Problem zieht sich mittlerweile über mehrere Datenbanken hin, daher vermute ich etwas systemisches.

Wir mussten kürzlich von [xurl=https://supportnet.de/faqsthread/2369402|Windows 7 schneller machen - Übersicht]Windows 7[/url] auf [xurl=https://supportnet.de/faqsthread/2350237|SIW - System Information for Windows]Windows[/url] 10 wechseln, und irgendwie hier vermute ich auch den Hasen im Pfeffer...

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo  Schnaggelz,

hier scheint es generell Probleme zu geben, obwohl Access sein eigenes Süppchen kocht. Nach einem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 sollte MS-Office 2010 neu aktiviert werden. Selbst wenn man wieder zurückkehrt auf Windows 7 geht's auch nicht mehr.

In Deinem Fall würde ich professionelle Hilfe vor Ort empfehlen, wenn Du aus der Nummer herauskommen willst.

Habe seinerzeit einen Rechner mit vorinstalliertem Windows 10 angeschafft und konnte keine Probleme mit Access 2003 bzw. Ole-Objekten feststellen.

Gruß
Paul 1

Access 2003
...