496 Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von heiko1985 Einsteiger_in (45 Punkte)
Hallo zusammen

Ich bin auf der [xurl=http://jamaipa.de|Jamaipa - Suche ohne Spam und Shops]Suche[/url] nach einem neuen Laptop und habe leider ein paar unzeitgemäße Sonderwünsche:

[*] mattes Display
[*] Display auf 180° aufklappbar


Das schränkt die Auswahl schon erheblich ein. Ansonsten möchte ich Folgendes:

[*] Display ca. 14 – 16 Zoll
[*] i7
[*] 16 GB RAM
[*] UBS-C
[*] kein CD-Laufwerk
[*] Win 10 Pro
[*] Tastatur beleuchtet

[*] und idealerweise schlank und schick


Bei DELL und LENOVO habe ich schon geschaut. Da gibt’s schon passende Modelle, die aber diesen grässlichen „pointer button“ (wie heißt der eigentlich auf Deutsch?) in der Tastatur haben. Und die Maustasten über dem Touchpad. :(

Habt Ihr vielleicht noch Ideen? Danke für Eure Hilfe!


Gruß
Heiko1985

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Lenovo Yoga. Hat alles, was Du willst, und vor Allem nichts, was Du nicht willst.
By the way: Der Trackpoint (woher hast Du bloß den Begriff "pointer button"?) ist DAS Killing-Feature, warum ich bereits das 4. Thinkpad habe - wenn man nur einigermaßen feinmotorisch begabt ist, gibt es nichts Besseres: Fein zu justieren, präzise und schnell. Perfekt. Man muss eben nur bereit sein, sich etwas Zeit für die richtigen Einstellungen zu nehmen.

Gruß
Trackpointer
0 Punkte
Beantwortet von heiko1985 Einsteiger_in (45 Punkte)
Danke für Deine Antwort. Ja, bei den Yoga-Modellen gibt es schon ein paar Modelle, die für mich in Fragen kommen. Hab jetzt eines auf knapp 2000 € konfiguriert. :-(

Gibt es vielleich auch "klassische" Geräte? Die Yoga-Modelle sind ja so flach, da bin ich irgendwie unsicher, ob die wirklich so viel Leistung bringen wie beschrieben.
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.1k Punkte)
ein i7 mit 6xxxU Prozessor ist [b]relativ [/b]schwach.
erst ab 7xxx sind die stärker.

Da sind selbst i5 mit anderen Buchstaben besser.

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von heiko1985 Einsteiger_in (45 Punkte)
Aha. Danke für die Info. Wusste ich nicht.
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14k Punkte)
Notebookcheck dazu:
[quote][b]Performance[/b]

Entsprechend der spezifizierten Taktrate sowie der leicht gestiegenen
Pro-MHz-Leistung ordnet sich der Core i7-6500U knapp auf dem Niveau
eines Core i5-4300M (Haswell) ein und erreicht das ehemalige
Broadwell-Topmodell i7-5600U. Innerhalb der Skylake-Serie reiht sich die
CPU genau zwischen dem i5-6300U sowie dem i7-6600U ein. Damit
stehen auch für anspruchsvollere Anwendungen und Multitasking
ausreichende Reserven bereit.[/quote]
Notebookcheck ist meine bevorzugte Seite wenn ich nach Infos zu
Notebooks suche.
Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von heiko1985 Einsteiger_in (45 Punkte)
Aha, danke! Werde ich ausprobieren.
...