410 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von lordabi Mitglied (539 Punkte)
Hi,

hab mir erst kürzlich einen neuen USB Port geholt und bekomme jetzt sogar noch mehr Fehlermeldungen als vorher. xD Und zwar geht's um ein leidiges Thema: USB-Plätze und deren Zuteilungen. Da sagt mir Windows neuerdings immer wieder zu jedem Gerät im Gerätemanager, bei dem das Problem auftritt: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)
Ich habe 2 USB 3.0 Ports und beide sind in den passenden Steckplätzen für USB 3.0 angeschlossen.
Warum bekomme ich dann trotzdem diese Fehler oder mir wird gesagt, dass nicht genügend Controllerressourcen vorhanden sind. o.O

Ich weiss ja selbst, dass ich viele USB-Plätze brauche, aber selbst mit guten USB-Ports, die genügend Plätze besitzen scheint das Problem nicht gelöst zu sein.

Vll. hat irgendjemand von euch ne Idee?

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von lordabi Mitglied (539 Punkte)
Hier noch ein Screenshot von einem Gerät und einer USB-Schnittstelle, bei der das Problem auftritt.

[url]https://www.pic-upload.de/view-35294298/Unbenannt.jpg.html[/url]
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.7k Punkte)
Bitte die Begriffe nicht verwechseln. Das was du als USB-Port
bezeichnest, ist ein USB-Hub. Ein Port ist ein einzelner Steckplatz, von
denen ein Hub üblicherweise mehrere hat.

Ich würde zuerst mal beim Boardhersteller nach einem aktuellen USB3.0
Treiber gucken und den installieren. Könnte sein, dass Windows einen
eigenen installiert hat, der aber nicht genau passt.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von lordabi Mitglied (539 Punkte)
Genau, meinte ja den Hub, den ich geholt habe.^^

Hm... ok werd ich mal machen. o.o
0 Punkte
Beantwortet von lordabi Mitglied (539 Punkte)
Bearbeitet von lordabi
Ok, ich hab's rausgefunden woran es lag: Oculus Rift. Die brauch wohl extraschnelle USB-Anschlüsse.^^ Sonst kriegt sie sich mit anderen Geräten in die Wolle. Hab mir mal eine interne USB 3.0-Karte mit SuperSpeed-Anschlüssen geholt. Mal sehen, ob die Oculus dann zufrieden ist. xD

Edit: Jup, gefällt ihr gut.^^
...