331 Aufrufe
Gefragt in WindowsXP von jojo23 Einsteiger_in (7 Punkte)
Hi,

ich suche nach einem frei verfügbaren Virenscanner, der auch die ganzen Festplatten nach Viren durchsucht.

Momentan stockt bei mir Windows XP und auch bei der Sound Wiedergabe kommt es nach 9 Sekunden immer zu einem Stocken.

Nun habe ich die Festplatte defragmentiert und auch im Bios schon nach Einstellung nach geschaut.

Persönlich hatte ich eine Anwendung, die auf sämtliche Verzeichnisse geprüft hatte und danach das System wieder gut funktioniert hatte.
Allerdings finde ich diese nicht mehr und wäre um jeden Tipp dankbar, der das WinXp bei mir wieder zu einer besseren Funktion zurück bringt.

Gruß

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von miboba Mitglied (874 Punkte)

Hallo jojo23,

Hast Du schon Avast probiert?

Gruß

Miboba

0 Punkte
Beantwortet von lois Einsteiger_in (5 Punkte)
Dein Windows XP wird aber durch Avast nicht wirklich sicher. Und du kannst abwarten wann Avast auch dein XP nicht mehr unterstützt.
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)
Hallo,

grundsätzlich sollte man mit dem Uralsystem XP, für das es seit mehr als zwei Jahren keine Sicherheitsupdates mehr gibt, nicht ins Netz gehen.

Man gefärdet nicht nur sich, sondern auch andere User.

Ein solcher Rechner ist eine leichte Beute für Hacker, und kann zur Verbreitung von Viren und anderer Schadsioftware missbraucht werden, ohne das der User dies selbst bemerkt.

Da hilft auch ein aktueller Vrenscanner nicht, und wie schon an andrere Stelle erwähnt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch der letzte Hersteller von Schutzprogrammen den Support für XP einstellt.

Höchste zeit auf Windows 10 umzusteigen.

bye
0 Punkte
Beantwortet von jojo23 Einsteiger_in (7 Punkte)
Danke für die Antwort.

EHER würde ich auf Windows 7 umsteigen, als auf das 10er.

Weil Microsoft hat den Support für diverse Geräte einfach eingestellt und da ist auch mit dem Kompatibiltätsmodus schwer was zu machen.

Mir gefällt die Maske auch nicht und ich präferiere Windows 7 mehr.

Allerdings ist WinXp für Hacker nicht so lukrativ, weil diese sich eher auf 7 und 8, 10 beschränken, weil das ja jeder dann hat.

Ein Hacker geht mit der Zeit.

Allerdings ist Avast eine Option und Danke.
+1 Punkt
Beantwortet von ch55 Experte (3.5k Punkte)

Hallo !

EHER würde ich auf Windows 7 umsteigen

Und damit hast du dann in 18 Monaten das gleiche Problem, denn dann ist EOL (End of lifecycle) von Windows 7 und es gibt auch dafür keien Sicherheitsupdates mehr.

Mal abgesehen davon, dass die Optik ein eher untergeordnetes Entscheidungskriterium sein sollte und Aktualität und Stabilität des Systems höhere Priorität haben, kann man diese entsprechend Anpassen, Stichwort Classic Shell.

Einzug ein Umstieg auf Linux wäre noch eine Alternative zu Windows 10, ist aber etwas gewöhnungsbedürftig.

Alles Andere ist ziemlich sinnfrei.

so long

0 Punkte
Beantwortet von kody Mitglied (634 Punkte)
Hi,

ich glaube nicht, dass dein Problem mit Viren zusammen hängt. Eher vermute ich, dass eine beschädigte Registry oder ein Teiber-Problem vorliegt. Ursache, kann ein verwendetes Reinigungsprogramm oder ein unvollständig gelöschtes Programm sein. Du solltest zuerst mal dein System auf einen älteren Wiederherstellungspunkt zurück setzen.

Gruß, Kody
...