371 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von hakmatata Einsteiger_in (62 Punkte)

Liebe Leute,

ich habe es gestern schon den ganzen Tag versucht, aber nicht hinbekommen.

Ich habe eine Tabelle, wo in Spalte C die Namen von Mitarbeitern stehen.

In den jeweiligen Zeilen zum Mitarbeiter werden dann die An- und Abenwesenheiten gepflegt. Jedes Monat bzw. jeder Tag befindet sich als Spaltenüberschrift in weiteren Spalten rechts vom MA.

Hier ein Beispiel:

MA 1.1. 2.1 3.1 4.1 5.1 61.
Mayer FT 8 8 8 KR FT
Schuster FT UR UR UR UR FT
Mustermann FT 8 8 8 8 FT

Die Zahlen geben die Arbeitsstunden an, FT steht für Feiertag, KR für Krank, UR für Urlaub.

Ich benötige nun eine Formel oder wahrscheinlich viel eher ein Makro, welches mir pro MA die Anzahl von KR, UR und FT ausgibt.

Herausforderung: Als Makro Eingabe möchte ich das Monat eingeben und danach sollte sich dieses starten.

Also müsste das Makro zB. bei Eingabe "Jänner" wissen, dass es nur von 1.1. - 31.1. "sucht" und zählt.

Hat jemand evtl. soetwas schon mal benötigt und könnte mir da mit einem Code aushelfen?

DANKE

36 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Ah toll, dass du es nachvollziehen konntest.

Ja, ich habe es leider nicht geschafft ;(

LG
0 Punkte
Beantwortet von
Hi M.O.,

ich bin froh, dass du es nachvollziehen konntest. Hast du schon eine IDee, wie man es evtl. lösen kann. Ich muss bis Freitag die Liste korrekt erstellen.

Aber falls du es bis dahin nicht schaffst, werde ich es versuchen manuell zu berechnen.

Liebe Grüße
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15.8k Punkte)
Hallo,

durch den Aufbau der Tabelle bleiben nicht viele Möglichkeiten, die individuelle Arbeitszeit zu ermitteln. Die einzige Lösung, die ich sehe ist, die entsprechende Arbeitszeit des Tages aus dem entsprechenden Tag der folgenden Woche einzulesen (für Dezember eventuelle Woche vorher).

Ich bin bisher aber noch nicht dazu gekommen, das Makro zu ändern und zu probieren.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von
Hi,

okay, macht nichts. Im Endeffekt wird die Arbeitszeit ja schon korrekt ausgelesen, aber es gibt wie gesagt noch das Problem, dass fälschlicherweise bei Krankenständen die Zeiten je nach Anzahl der Tage abgezogen werden. (iehe Erklärungspost vom 17.10)

Wir werden die Liste diesen Monat manuell erstellen bzw. die Zeiten pro MA bei automatischer Generierung einzeln überprüfen. Danke schonmal vorab!
0 Punkte
Beantwortet von

Ich bin bisher aber noch nicht dazu gekommen, das Makro zu ändern und zu probieren.

Hey M.O.,

ich möchte vorsichtig nachfragen, ob du schon Zeit finden konntest? Ich habe es letzten Monat manuell hinbekommen. Ich muss allerdings in 1,5 Wochen wieder eine neue Liste erstellen bei einigen Krankenstandstagen. Es wäre wirklich toll, wenn du mich dabei noch einmal unterstützen könntest, dass das Makro richtig zählt.

DANKE vielmals!

Liebe Grüße

0 Punkte
Beantwortet von
Schade, dass ich keine Antwort mehr bekomme ;(
...