145 Aufrufe
Gefragt in Peripherie von mikoop Experte (2.2k Punkte)
Hallo,

Wir betreiben einen Win10 Rechner als Fileserver. Unter anderem sind 2 Festplatten mit je 4 Tb im Raidverbund eingebaut. Neben verschiedenen Bewegungsdaten hat meine Frau auf diesen ihre sehr umfangreiche Sammlung an digitalen Fotos gespeichert.
Es gibt nochmal eine Sicherungskopie auf einer externen Festplatte, jedoch ist diese nicht immer (oder eher nur selten) aktuell.

Jetzt würde ich gerne die Sicherung der Fotos automatisieren. Der Rechner steht in einem Kellerraum in den ich eher selten komme, Bandlaufwerke etc sind eher unrealistisch.
Nun habe ich mir überlegt, eine (weitere) externe Festplatte an dem Rechner anzuschließen und nachts per Zeitsteuerung die Fotos zu synchronisieren. Gegen einen Verschlüsselungs- Erpressungs-Trojaner würde das aber nichts nutzen, wenn dieser auf dieses Laufwerk Zugriff bekäme.
Deshalb dachte ich daran, die externe Platte per Zeitschaltuhr vor dem Backup einzuschalten und nach Ablauf des Backups wieder vom Strom zu nehmen.

Würde das so funktionieren? Spricht da etwas dagegen?

Danke und Grüße,

Mikoop

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.9k Punkte)
Hallo Mikoop,

das wird problemlos funktionieren. Du solltest bei den Ein- und Ausschaltzeiten nur so viel Pufferzeit haben, dass die Platte deutlich vor dem geplanten Backup anläuft und mit Sicherheit erst nach dem Backup ausschaltet.

Nach Möglichkeit solltest du die Platte so konfigurieren, dass die nach eine Zeit x ohne Zugriff in den Ruhezustand geht. In dem Zustand ist das Ausschalten ohne jedes Problem möglich.

Es gibt vielleicht einen eleganten Weg für das Schalten, vorausgesetzt du hast eine Fritz!Box. Die "intelligente Steckdose" DECT 200 kann über die Fritz!Box konfiguriert werden, dass sie zu definierten Zeiten einschaltet und bei Unterschreiten einer festzulegenden Anschlussleistung des Verbrauchers wieder ausschaltet. Vielleicht ist die Stromaufnahme der Festplatte im Betrieb hoch genug, dass sie von der Steckdose gemessen werden kann, dann kannst du diese Schalteigenschaft nutzen und damit die Festplatte zeitnah zum Abschluss des Backups abschalten. Ich schalte damit meine 3d-Drucker aus, wenn sie mit Drucken fertig sind.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von mikoop Experte (2.2k Punkte)
Hallo computerschrat,

Danke für deine Antwort und den Tipp mit der fritz! Steckdose. Die werde ich mir mal anschauen und den Stromverbrauch vergleichen...

Grüsse, Mikoop
...