88 Aufrufe
Gefragt in W-LAN von
Hallo habe mir einen Android TV-Receiver zugelegt.
Programme sind sehr instabil. Bild hakt sehr.
Habe eine 16000 Leitung der Telekom.
(Die 16000 kommen wahrscheinlich nicht immer an da es ein LTE Router ist)
Meine Frage: lohnt es sich einen wlan repeater zu kaufen und den Reciver direkt anzuschließen bzw den TV Receiver direkt über NetzwerkKabel am Router anzuschließen?
(Router und Reciver beidem im Wohnzimmer)

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.1k Punkte)
Wenn ein Kabel möglich ist, würde ich das in jedem Fall dem WLAN vorziehen. Wenn der Router im selben Zimmer steht, macht ein Repeater überhaupt keinen Sinn.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Moin,

Danke für deine Antwort.
Ich dachte daran (damit ich kein langes Kabel ziehen muss) das ich mir einen repider kaufe, damit das Signal strak ist, und dann mit Netzwerkkabel vom Reciver in den repider rein gehe?
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.1k Punkte)
Was hast du denn für einen TV Receiver gekauft? Gut möglich, dass dessen schwache Hardware auch zum Problem beiträgt. Die 16000er Leitung ist auch bei voller Leistung nicht gerade üppig, vor allem, wenn man HD-Inhalte gucken will.

Für die Tests kannst du das Kabel ja erst mal quer durch den Raum ziehen. Wenn es damit besser funktioniert, mach dir Gedanken, wie du das Kabel verschwinden lassen kannst.

Ein zusätzlicher Repeater ist Quatsch. Damit verbesserst du nichts wenn der Router im selben Raum steht.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.3k Punkte)
Hallo,

Flupo hat völlig recht, ein Repaeter macht keinen Sinn, es sei denn das eine Kabelverbindung wegen Hindernissen zwieschen Dose und Endgerät nur schwer möglich ist.

Ansonsten kannst du da bis zu 100 m Kabel verlegen, wenn das sorgfältig mit entsprechend hochwertigem Kabel (cat7) gemacht wird,, muß man selbst bei einer solchen Länge, keinen Leistungsverlust befürchten.

Dürfte also für dein Wohnzimmer völlig ausreichen.

bye
...