193 Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von banji Einsteiger_in (3 Punkte)
Hallo, ihr Lieben!

Bitte lacht mich nicht aus wegen meiner - wahrscheinlich - naiven Frage.
Vorab eine kleine Erläuterung:
Ich zähle mich zu der Minderheit der "analogen" Menschen (aber keineswege zu den Technikverweigerern) und zu den Smartphone-Nicht-Brauchenden und nutze mein Handy nur zum Telefonieren und Simsen (mein gutes, 10 Jahre altes Nokia mit Originalakku...) Dementsprechend blank ist auch mein Wissen über Smartphones.
Nun zur Frage:
Ich hab´die eine oder andere App entdeckt (zB zum Gitarre-Stimmen), die ich gerne auf meinem Lapi (Windows 10) hätte. Meine Googelei hat mich auch nicht schlauer gemacht, ob ich SmaPh-Apps auf das Laptop laden kann?

Bitte erbarmt euch einer anachronistischen Nicht-Wisserin!!!!!!!

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von miboba Mitglied (873 Punkte)
Hallo banji,

die Antwort ist einfach, auch wenn jetzt doof klingt: Wenn die App auch für Windows geschrieben wurde, kannst Du sie auf den Laptop laden.

Die meisten Apps werden ja für das Betriebssystem iOS (iPhone) und Android (die meisten anderen Smartphones) geschrieben und laufen dann nicht unter Windows.

In Windows 10 ist der Windows Store schon eingebaut. Vielleicht findest Du darüber etwas.

Ich habe eine kostenlose App namens "Guitar Tuna" im Windows Store gefunden. Da ich keine Ahnung von Gitarren habe weiß ich nicht, ob sie was taugt aber zumindest gibt es etwas in dieser Richtung für Windows.

Viele Grüße

Miboba
0 Punkte
Beantwortet von strauss Experte (3.9k Punkte)
0 Punkte
Beantwortet von nighty Experte (6.3k Punkte)

Hallo Community

BS Android auf dem PC und App's nutzen!

https://www.chip.de/downloads/Phoenix-OS_119363240.html

Digital!

Digital als Modern zu bezeichnen spottet jeder Beschreibung!

Das Binärsysren aus dem 17 Jahrhundert von Gottfried Wilhelm Leibniz entwickelt und ist somit uralt!

Sein Sarg ist übrigens Signiert mit OMNIA AD UNUM  !

Gruß Nighty

0 Punkte
Beantwortet von nighty Experte (6.3k Punkte)
Hallo Community

Um die Unzulänglichkeiten verschiedener Betriebssysteme zu kompensieren wurde in den achziger Jahren

C von  Brian W. Kernighan und Dennis M. Ritchie entwickelt,um Plattformübergreifend zu wirken!

C wurde dann immer weiter verchlimmbessert,mit dem üblen heutigen Ergebnis,das mit seinen Grundgedanken nichts mehr gemein hat!

Gruß Nighty
...