134 Aufrufe
Gefragt in Skripte(PHP,ASP,Perl...) von

Hallo,

ist o.g. für die spätere Zuweisung an ein Window-Steuerelement möglich?

Foglender Hintergrund:

Ich möchte mir die Arbeit erleichtern und habe daher eine Funktion geschrieben, welche mir Steuerelemente erstellt:

# Create-ControlElement
#
# erstellt ein neues Element
#
# Syntax:
#
# $element besteht dem Namen des Elements (button, checkbox, form etc.)
# $properties besteht aus der Eigenschaft, gefolgt von einem Gleichheitszeichen (=) und dem gewünschten Wert (mehrere Eigenschaften werden durch Komma getrennt)
#
# Beispiel:
#
# Create-ControlElement("form", "text='Beispiel'")
#
function Create-ControlElement([string]$element, [string]$properties=""){
 $tmpElement = New-Object System.Windows.Forms.$element
 $tmpElement.Text=""
 #($tmpElement -replace ", Text:").Text = ""

 if($properties){
  $tmpArr = New-Object System.Collections.ArrayList
  $tmpArr = $properties

  foreach($tmp in $tmpArr){
   $tmp = $tmp.Split(",")
   $tmpElement.$tmp
  }
 }
 return $tmpElement
}

Ich bekomme dann allerdings die Meldung

Es ist nicht möglich, eine Methode für einen Ausdruck aufzurufen, der den NULL hat.

Habe ich wirklich nur die Möglichkeit, Eigenschaften direkt anzusprechen, also wie $form.Text = "Beispiel"?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...