52 Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von websurfer Mitglied (261 Punkte)
Hallo,

wir sind auf der Suche nach einer Lösung für die Assistenz der Geschäftsführung (früher Sekretariat genannt ;-)), um handschriftliche Notizen auf einem Tablet (egal ob Android oder Windows) zu speichern und daraus möglichst einfach ein ordentliches Protokoll / Schreiben zu erstellen. Die Hardware muss im WLAN auf die vorhandenen Freigaben (QNAP NAS) zugreifen können um das Ergebnis dort abzulegen, das dann mit Office-Programmen weiterbearbeitet wird. Eine Lösung, die irgendwo auf eine Cloud (in den USA) zugreift, ist zunächst nicht gewünscht.

Hat irgendjemand irgendwelche Erfahrungen damit?

Danke für Hinweise, Jens

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15.5k Punkte)
Hi Jens,

ich selber habe ein Microsoft Surface und gerade erst neue Erfahrungen mit der Handschrifterkennung und dem Surface Stift gemacht.

Das funktioniert nach einiger Zeit super, sogar mit meiner Sauklaue. Ich schreibe aber in Blockschrift ob das in Schreibschrift auch so gut funktioniert weiß ich nicht.

Aber damit kann man in jede Anwendung schreiben mit der man auch mit der virtuellen Tastatur schreiben kann, also auch Word und Co.

Das sollte eine Lösung für eure Aufgabenstellung sein.

Gruß Fabian
...