106 Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von locke Experte (1.2k Punkte)
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem bei einem Bekannten, das mich so langsam zur Weißglut treibt:

Im Heimnetz befinden sich 2 Laptops, die mit einem Speedport- Router über W-Lan mit dem Internet verbunden sind. Auf dem ersten Rechner ist Windows 7 mit Outlook 2003. Auf dem zweiten (neuen) Laptop Windows 10 mit allen Updates und Outlook 2019.

Auf beiden Laptops ist ein Mailkonto von GMX identisch eingerichtet:

Posteingang: pop.gmx.net - Port 995 - SSL Verschlüsselung

Postausgang: mail.gmx.net - Port 587 - STARTTLS Verschlüsselung

"Postausgangsserver erfordert Authentifizierung" ist auch angehakt,

Auf dem alten Laptop kann ich mails in allen Formaten (HTML, Nur Text usw ) versenden, auf dem neuen Laptop geht das nur als Text.

Ich habe schon alles mehrfach auf IMAP getestet, oder andere Ports probiert, Mailkonto gelöscht und neu angelegt, ohne Erfolg.

Im Router ist die Liste der zugelassenen Mailserver deaktiviert. Geht aber auch bei aktivierter Liste mit eingetragenem GMX- Server nicht.

Über einen Handy- W-Lan- Hotspot  um den Router zu umgehen geht es auch nicht.

Ein extra bei GMX neu eingerichteter Account geht auch nicht. Dieser neue Account geht aber bei 3 anderen Geräten auf Anhieb.

Hat jemand noch eine Idee?

Vielen Dank und viele Grüße im Voraus

Locke

Firewall und Virenscanner (Kaspersky) wurden auch zum Test deaktiviert.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Locke,

Wahrscheinlich ist bei dem fraglichen PC im Outlook der Versand von HTML Mails abgestellt.

Geh mal im Outlook auf Datei -> Optionen -> E-Mail

Dort kannst du unter "Nachrichten verfassen" das gewünschte Format einstellen. Wenn da Nur-Text eingetragen ist, geht auch nur Text :-)

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von locke Experte (1.2k Punkte)
Hallo,

danke für die Antwort, aber das ist nicht mein Problem. Das Problem ist, dass die Mails nur als Text rausgehen, bei einer HTML-Mail bekomme ich direkt nachdem ich auf "senden" klicke eine Fehlermeldung, dass die Verbindung zum Server unterbrochen wurde und ich meinen Administrator fragen soll. Die Mail bleibt dann im Postausgang zurück. Öffne ich die Mail wieder und stelle auf "Nur Text" um, geht der Versand sofort.

Gruß

Locke
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Locke,

hast du einen Proxy dazwischengeschaltet?

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von locke Experte (1.2k Punkte)

Hallo computerschrat,

nein da gibt's kein Proxy.

Ich tippe auf ein Kompatibilitätsproblem von Office 2019 und Windows 10 oder irgend einer Komponente des Laptop (Treiber).

Werde beim nächsten Besuch mal alles updaten.

Gruß

Locke

0 Punkte
Beantwortet von locke Experte (1.2k Punkte)
Hallo nochmal,

also es war dann tatsächlich ein Treiberproblem vom W-Lan: Neuer Dell- Laptop, Windows 10 und Office 2019 vertragen sich wohl nicht so auf Anhieb.

Mit dem installierten W-Lan Treiber war oben beschriebenes Problem. Ich habe dann den Intel Updater installiert und die Treiber nachgezogen, die mir da vorgeschlagen wurden und dann hat es auf Anhieb funktioniert.

Schönes Osterfest und viele Grüße

Locke
...