78 Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von

Also ich habe folgendes:

set argC=0
for %%x in (%*) do Set /A argC+=1
echo %argC%

for /l %%i in (1,1,%argC%) do echo %%i

Ich will mit der Schleife %1 durchnummerieren.
also erste runde muss da der Inhalt von %1 rauskommen, ist %i dann2, dann muss da %2 rauskommen.

Unter php würde ich das so lösen:

$variablenname = "%".$i
echo $$variablenname

mit den beiden $$-Zeichen wird der Inhalt der Variable zum Namen der Variable gemacht, in den ich wieder was reintun kann oder eben wie ich es hier will, was auslesen kann.

nun würde bei jedem Durchgang %1, %2, %3 etc. rauskommen. man ändert somit also nicht den Inhalt der Variable, sondern den Namen der Variable selbst.

Jetzt wie krieg ich das unter der windows shell hin?

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.3k Punkte)

für die Powershell gibt es hier eine recht gute Anleitung:

https://www.windowspro.de/script/variablen-powershell-namen-werte-datentypen

Gruß Flupo

...