176 Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von

Hallo zusammen

Ich verwende Office 365 mit einem externen Exchange-Server.

Wenn ich ein Email weiterleiten will, erhalte ich die Fehlermeldung "Ein Clientvorgang ist fehlgeschlagen".

Habe bereits versucht, über Dr. Google eine Lösung zu finden, aber all die Beschreibungen, die ich gefunden habe, treffen auf mich nicht zu:

Postfach Grössenbeschränkung: Habe noch mehr als 40 GB frei

 

Umlaut in der Mailadresse: Funktioniert auch bei Adressen ohne Umlaut nicht
Das Versenden einer neuen Nachricht funktioniert hingegen problemlos.
Hat jemand eine Idee, an was es noch liegen könnte?
Besten Dank für eure Unterstützung!
LG Rolf

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Rolf,

das kann auch ein Problem mit dem Inhalt der Mail sein, wenn z,B. HTML oder eingebettete Grafiken enthalten sind, deren Versand du möglicherweise nicht zugelassen hast.

Stell mal versuchsweise den Mailversand auf Rich-Text oder HTML um und versuch die Weiterleitung dann.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo computerschrat

Hab's nun ausprobiert... Mit Rich-Text funktioniert's...

Jetzt wäre nur noch interessant zu wissen, woran es liegen könnte, dass das Mail als HTML nicht versendet werden kann.

In der Signatur habe ich das Firmenlogo drin.

Gruss Rolf
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (22k Punkte)
Hallo Rolf,

ist das Firmenlogo in der Signatur als Link auf eine lokale Datei eingebettet oder ist sie in die Mail kopiert? Outlook hat ein Problem bei verlinkten Grafiken in der Signatur. Diese werden als Link versandt. Bei Links auf lokale Dateien funktioniert das natürlich nicht, weil der Link für den Empfänger nicht zugänglich ist. Mir ist allerdings nicht bekannt, dass Outlook dann eine Fehlermeldung ausgibt. Ich kenne es nur so, dass die Grafik dann beim Empfänger nicht angezeigt wird.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Computerschrat

Das Logo ist natürlich als Grafik in die Signatur kopiert. Sonst könnte, wie du sagst, der Empfänger das Logo gar nicht anzeigen.

Ist aber schon merkwürdig, bei manchen Leuten funktioniert's, bei andern nicht.

Wird mich da wohl an Microsoft wenden müssen.

Aber danke für die Unterstützung!

Gruss Rolf
...