40 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Hallo zusammen,

ich habe in Excel 2016 Tabellenvorlagen mit Makros (xltm-Dateien) erstellt.

Wenn ich nun mit diesen Vorlagen neue Datein erstelle und diese dann speichern möchte,
erscheint jedesmal die Warnung, dass die Makros verloren gehen, weil Excel von sich aus das xlsx-Format
(Excel-Datei ohne Makros) vorgibt, anstatt das (in diesem Fall) korrekte und benötigte xlsm-Format
(Excel-Datei mit Makros).

Ich muss also jedesmal erst den Dateityp durch nerviges herumklicken ändern, damit mir beim Speichern nicht
zufällig das falsche Format unterkommt und die Makros futsch sind.

Wie bekomme ich es hin, dass Excel von sich aus das xlsm-Format wählt?

Grüße

Peter

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Peter,

unter Datei \ Optionen findest Du im Reiter "Speichern" unter "Arbeitsmappen speichern" eine Möglichkeit,

die Dateien grunsätzlich als *.xlsm abzulegen.

Viele Grüße

Martin
...