77 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo!

Ich habe ein Bitfenix Ghost Gehäuse und ein Gigabit X370 Mainboard.

Funktioniert soweit auch alle Problemlos aber ein Kleinigkeit bekomme ich nicht zum Laufen.

Das Gehäuse hat 2 USB 3.0 und 2 USB 2.0 Ports. Für den Anschluss am Mainboard hat das Gehäuse ein Kabel das man an einem intern 3.0 Port und davon abzweigend ein Kabel das man an einem internen 2.0 Port anschließen muss. Wenn nur das 3.0 Kabel angeschlossen wird funktionieren jeweils der äußere 2.0 und 3.0 Port, die inneren beiden sind dann ohne Funktion. Stecke ich zusätzlich den 2.0 Stecker intern an, dann spinnt der Hub komplett und erkennt auf keinem Port mehr einen USB Stick.

Für was ist der interne 2.0 Stecker da? Um genügend Strom für die zusätzlichen Ports zu liefern? Aber warum geht dann beim Einstecken keiner der Ports?

Vielleicht hat jemand einen Tipp.

Meine Frau hat ein ganz anderes Gehäuse aber auch bei Ihr tritt ein ähnliches Phänomen auf wenn man beide Kabel vom Gehäuse auf dem Mainboard anschließt.

Gruß
Christian

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von mufti Experte (1.3k Punkte)
Es gibt 8 x370er Mainboards.

Würde mal ein Foto des Ports und deiner Stecker machen.

Bin aber der Meinung mal wo gelesen zu haben das die x370er Mainboard grundsätzlich Probleme mit den USB-Ports hatten.... Kann mich aber auch irren...

Vom USB Stecker am Maiboard wird das Signal und der Strom ja nur mittels Kabel zum Gehäuse durchgeleitet.

Das kann man am Gehäuse Farblich markieren, wie es gesteckt wird ist dann aber egal. Würde auch wenn es auf einem Port funktioniert, Grundsätzlich mal den Datendurchsatz messen...
...