58 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
In einer Tabelle stehen in Spalte A diverse Personennamen. In Spalte B stehen die Einsatzgebiete dieser Personen. Wenn Personen in mehreren Einsatzgebieten zum Einsatz kommen, steht deren Name in der Zeile direkt darunter (Tabelle ist nach Namen geordnet).

Beispiel:
   A              B
Müller     Einkauf 1
Müller     Einkauf 2
Maier      Einkauf 1
Schmidt  Einkauf 3
Klein       Einkauf 1

In Tabelle 2 sollen dann alle Einkäufer 1, in einer gesonderten Tabelle 3 dann alle Einkäufer 2 usw. stehen:
Tabelle 2:        Tabelle 3         Tabelle 4
Müller              Müller              Schmidt
Maier
Klein

Bin gescheitert. Habe in der Ursprungstabelle zunächst Spalte A und B getauscht, um mit SVerweis zu suchen. SVerweis sucht aber nur die erste Übereinstimmung.
Wenn man den Matrixbereich in der SVerweis-Formel durch eine Formel anpassen könnte, könnte man in einer Hilfsspalte in der Ursprungstabelle in jeder Zeile den Matrixbereichab dieser Zeile eingeben und bei einem Treffer dann durch Änderung der Sverweis-Formel mit dem Matrix-Bereich der Zeile2 fortfahren.
   A              B               C
Müller     Einkauf 1    A1:B5
Müller     Einkauf 2    A2:B5
Maier      Einkauf 1    A3:B5
Schmidt  Einkauf 3    A4:B5
Klein       Einkauf 1    A5:B5

Wie kann ich den geänderten Matrix-Bereich eingeben. Oder gibt es eine andere Lösung (ohne Makro)

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von

Hallo Thomdi,

Schau dir das mal an: Link

Gemäß dieser Seite muss deine Formel für Tabelle2 lauten:

=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle1!A:A;KKLEINSTE(WENN(Tabelle1!B$1:B$99="Einkauf 1";ZEILE(X$1:X$99));ZEILE(A1)));"") 

Das ganze dann mit STRG+SHIFT+ENTER abschließen damit das als Matrixformel funktioniert.

Dann einfach runterziehen.

...